Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalNürnberg

Christkindlesmarkt Nürnberg 2022: Christkind, Highlights, Corona – alle Infos


Schlagzeilen
Symbolbild für einen TextVermisste Alexandra R.: neue SpurSymbolbild für ein VideoMasturbation? Grünen-Frau zeigt TattooSymbolbild für einen TextVermisste Alexandra R.: Spur in Italien

Christkindlesmarkt Nürnberg 2022 – alles, was Sie wissen müssen

Von t-online, vss, krei

Aktualisiert am 25.11.2022Lesedauer: 2 Min.
Zum ersten Mal seit der Corona-Pandemie hat der Nürnberger Christkindlesmarkt wieder geöffnet. (Quelle: Reuters)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zum Christkindlesmarkt reisen Weihnachtsfans aus aller Welt an. Nach der schmerzhaften Corona-Pause ist das Fest zurück. Was die Besucher erwartet.

Das Wichtigste im Überblick


  • Wann öffnet der Christkindlesmarkt in Nürnberg?
  • Wo findet der Christkindlesmarkt statt?
  • Welches Angebot für Kinder gibt es?
  • Welche Veranstaltungen gibt es?
  • Wer ist das aktuelle Christkind?
  • Welche Corona-Regeln gelten auf dem Weihnachtsmarkt?

Wann öffnet der Christkindlesmarkt in Nürnberg?

Der beliebte Weihnachtsmarkt in der Innenstadt Nürnbergs – direkt am Hauptmarkt – startet am heutigen 25. November, also am Freitag des ersten Adventswochenendes. Wie immer läutet das Christkind den Markt um 17.30 Uhr mit seinem traditionellen Prolog von der Empore der Frauenkirche ein. Die Buden sind bereits ab 10 Uhr geöffnet.

Die Öffnungszeiten sind täglich von 10 bis 21 Uhr. Am letzten Tag, dem 24. Dezember, schließt der Weihnachtsmarkt bereits um 14 Uhr. Am ersten Tag ist er dafür eine Stunde länger, bis 22 Uhr, geöffnet.

Wo findet der Christkindlesmarkt statt?

In der Adventszeit leuchtet zwar die gesamte Nürnberger Innenstadt in weihnachtlichem Licht. Die Buden des Christkindlesmarkt aber konzentrieren sich auf den Hauptmarkt vor der Frauenkirche. Der beliebte "Markt der Partnerstädte", der mit 23 Buden aus aller Welt für internationales Flair sorgt, befindet sich gleich daneben, hinter dem Neuen Rathaus.

Einen Überblick können Sie sich auf dem sogenannten Budenplan verschaffen.

Welches Angebot für Kinder gibt es?

Die Kinderweihnacht, die Weihnachtszauber für alle bietet, ist auf dem Hans-Sachs-Platz situiert (geöffnet von 10 bis 21 Uhr). Der Weihnachtsmarkt mit seinem kindgerechten Angebot und dem Nostalgie-Karussell wie der historischen Dampfeisenbahn hat bereits seit dem 14. November geöffnet – ausnahmsweise früher diesmal.

Hier gibt es eine Übersicht über das Angebot auf der Kinderweihnacht. Welche Mitmachaktionen es für Familien und Kinder gibt, sehen Sie hier.

Welche Veranstaltungen gibt es?

Für den Eröffnungstag ist außerdem erstmalig eine "Lange Einkaufsnacht" vorgesehen: Die teilnehmenden Läden in der Innenstadt haben dann bis 23 Uhr geöffnet. Es kann also drei Stunden länger geshoppt werden.

Am Donnerstag, 8. Dezember, findet der 72. Lichterzug der Nürnberger Schulkinder ab etwa 17.45 Uhr statt. Dann ziehen rund 700 Kinder und Jugendliche, begleitet vom Nürnberger Christkind, mit selbst gebauten "Lichtkunstwerken" von der Fleischbrücke am Christkindlesmarkt vorbei hinauf zur Kaiserburg, wo ein Krippenspiel dargeboten wird.

Das große Adventssingen im Max-Morlock-Stadion findet erneut am 23. Dezember von 18 bis 20 Uhr statt.

Wer ist das aktuelle Christkind?

Wer das Christkind bei der Eröffnungsrede verpasst und die junge Frau in Engelskostüm von Nahem sehen möchte, hat auf der Kinderweihnacht die Chance dazu. Jeden Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag gegen 14.30 Uhr lädt das Christkind zur Freifahrt auf dem Etagen-Karussell ein. Ab 15 Uhr ist es dann auf dem Christkindlesmarkt vor der Frauenkirche anzutreffen.

2021 ist die damals 17-jährige Gymnasiastin Teresa Windschall zum Christkind von Nürnberg gewählt worden. Eine Jury wählte sie am 3. November 2021 von insgesamt sechs Mädchen aus.

Der Nürnberger Oberbürgermeister Marcus König (CSU) gratuliert dem neu gewählten Nürnberger Christkind: Teresa Windschall (2.v.r.) wurde aus insgesamt sechs Bewerberinnen ausgewählt.
Der Nürnberger Oberbürgermeister Marcus König (CSU) gratuliert 2021 dem neu gewählten Nürnberger Christkind: Teresa Windschall (2.v.r.) wurde in der Endrunde aus insgesamt sechs Bewerberinnen ausgewählt. (Quelle: Daniel Karmann/dpa-bilder)

Welche Corona-Regeln gelten auf dem Weihnachtsmarkt?

Es sind keine Einschränkungen vorgesehen. Es gelten die aktuellen Regelungen der Regierung.

Jedoch entfällt das Programm auf der Bühne vor der Frauenkirche, damit sich davor nicht allzu viele Menschen versammeln. Außerdem sind weniger Buden aufgebaut, sodass sich die Besuchermassen entzerren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Reporterin vor Ort
  • Eigene Recherche
  • christkindlesmarkt.de: Webseite (4.11.22)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Vermisste Alexandra R.: Spuren führen ins Ausland
  • Patrick Schiller ist t-online Regio Redakteur in Hannover.
Von Julian Seiferth, Patrick Schiller
CSUMittelfranken

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website