Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel 1 – Pressestimmen: "Lewis Hamilton vernichtet einen weiteren Mythos"

Internationale Pressestimmen  

"Hamilton vernichtet einen weiteren Mythos der Formel 1"

12.10.2020, 10:17 Uhr | dpa

Formel 1 – Pressestimmen: "Lewis Hamilton vernichtet einen weiteren Mythos". Lewis Hamilton begießt Max Verstappen bei der Siegerehrung mit Champagner: Hamilton hat den Siegrekord von Michael Schumacher eingestellt. (Quelle: dpa/Ronald Wittek)

Lewis Hamilton begießt Max Verstappen bei der Siegerehrung mit Champagner: Hamilton hat den Siegrekord von Michael Schumacher eingestellt. (Quelle: Ronald Wittek/dpa)

Lewis Hamilton hat mit seinem Sieg am Wochenende Historisches erreicht: Der Engländer stellte den alten Siegrekord von Michael Schumacher ein. Die internationale Presse traut Hamilton noch mehr zu. 

Lewis Hamilton hat mit seinem Triumph beim Großen Preis der Eifel den Siegrekord von Michael Schumacher eingestellt. Für den 35 Jahre alten britischen Mercedes-Piloten war es der 91. Grand-Prix-Erfolg seiner Karriere, ebenso viele hatte Schumacher geschafft. Die internationale Presse blickt nicht nur auf die einfache Zahl der Siege, sondern hebt auch die Bedeutung des Ortes Nürburgring für Hamiltons Rekord hervor:

"The Guardian" (England): "Lewis Hamilton sicherte sich mit seinem Sieg beim Großen Preis der Eifel seinen Platz in der Formel 1-Geschichte, doch die Einstellung von Michael Schumachers Rekord von 91 Siegen war so viel mehr als nur eine kalte Statistik. Hamilton hat immer sein Herz auf der Zunge getragen, und auf dem Nürburgring verblassten die Zahlen angesichts der Bedeutung des Augenblicks. Der Sieg war so gnadenlos und klinisch wie jeder andere, den er erzielt hat, aber diese Leistung war eine gemeinsame und sehr menschliche Leistung, wie der Weltmeister deutlich machte."

"Daily Mail" (England): "Lewis Hamilton stellt Michael Schumachers Rekord von 91 Formel-1-Siegen ein, nachdem er mit einer überzeugenden Vorstellung den Großen Preis der Eifel gewinnt"

"Marca" (Spanien): "Lewis Hamilton hat am Nürburgring seinen 91. Sieg in der Formel 1 errungen. Es war nicht einfach nur ein weiterer. Es war der, der ihm bei der Jagd auf Michael Schumachers Rekord als Pilot mit den meisten Siegen der Geschichte noch fehlte. Es war nur eine Frage der Zeit, aber der Schauplatz, ausgerechnet auf deutschem Boden, gibt der Errungenschaft noch mehr Bedeutung."

"La Vanguardia" (Spanien): "Hamilton vernichtet einen weiteren Mythos der Formel 1."

"Le Figaro" (Frankreich): "Die Zahl 91 ist schwindelerregend, aber sie verdeutlicht auch die Leistung der beiden Männer, zu zwei sehr unterschiedlichen Zeiten. Hamilton ist auf dem Vormarsch und könnte den Deutschen in zwei Wochen beim Großen Preis von Portugal in Portimao endgültig schlagen."

"Blick" (Schweiz): "Lewis Hamilton hat den Rekord von Michael Schumacher egalisiert! 91 GP-Siege in 261 Rennen für den Briten - und das ausgerechnet in Schumis Wohnzimmer auf dem Nürburgring, nahe Kerpen, wo die deutsche Legende aufgewachsen ist. Der sechsfache Weltmeister lässt im schwarz lackierten Silberpfeil keine Zweifel mehr aufkommen."

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal