HomeSportBundesligaFC Bayern München

FC Bayern: Julian Nagelsmann gibt Update zu Manuel Neuer


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextStirbt das Schaltgetriebe bald aus?Symbolbild für einen TextZusammenstoß von zwei Autos – zwei ToteSymbolbild für einen TextVon Anhalt will Tom Kaulitz adoptierenSymbolbild für einen TextMann bedroht Passanten mit MesserSymbolbild für einen TextHunziker-Tochter enthüllt BabygeschlechtSymbolbild für einen TextBöse Verletzung: Sorge um Schalke-StarSymbolbild für einen TextPolitiker macht Liebeserklärung im Live-TVSymbolbild für einen TextWestafrika: Präsident gibt nach Putsch aufSymbolbild für einen TextTränengas-Einsatz: Ligaspiel unterbrochenSymbolbild für einen TextPolizei verwechselt MannschaftsbusSymbolbild für einen TextKleiner Junge stürzt aus viertem StockSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Konzert: Helene-Fischer-Fans wütend

Nagelsmann gibt Neuer-Update: "Dann wird er spielen"

Von sid, t-online
04.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Manuel Neuer und Julian Nagelsmann (r.): Der Trainer gab sich auf einer Pressekonferenz zuversichtlich.
Manuel Neuer und Julian Nagelsmann (r.): Der Trainer gab sich auf einer Pressekonferenz zuversichtlich. (Quelle: IMAGO/Frank Hoermann / SVEN SIMON)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zwischenzeitlich war der Einsatz von Bayern-Kapitän Manuel Neuer zum Bundesligastart fraglich. Nun äußerte sich Trainer Julian Nagelsmann.

Nationaltorhüter Manuel Neuer steht seinem Verein Bayern München für das Auftaktspiel der Bundesliga am Freitag (20.30 Uhr im Liveticker bei t-online) bei Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt voraussichtlich zur Verfügung. Wie Trainer Julian Nagelsmann am Donnerstag auf einer Pressekonferenz mitteilte, sei Neuer nach einer Magen-Darm-Verstimmung bereits auf dem Weg der Besserung.

Training am Mittwoch verpasst

"Es geht ihm schon sehr viel besser", so Nagelsmann über seinen Kapitän: "Wenn die Entwicklung so weitergeht, wird er definitiv spielen können." Am Mittwoch hatten die Münchener mitgeteilt, dass der Kapitän nicht am Mannschaftstraining habe teilnehmen können.

Fehlen werden hingegen der nach einer Knie-OP weiter nicht zur Verfügung stehende Leon Goretzka, der rot gesperrte Kingsley Coman sowie Stürmer Eric-Maxim Choupo-Moting. Der von Stade Rennes verpflichtete Mathys Tel könnte gegen Frankfurt erstmals im Kader stehen. Für das 17 Jahre alte Stürmertalent liege laut Nagelsmann mittlerweile eine Spielberechtigung vor.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Twitter / FCBayern
  • Nachrichtenagentur SID
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bayern-Schock: Zwei Stars mit Corona infiziert
Julian Buhl, München
Eintracht FrankfurtFC Bayern MünchenJulian NagelsmannManuel Neuer
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website