Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportBundesligaFC Bayern München

FC Bayern: Brisante Details zur Ski-Verletzung von Manuel Neuer


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEx-Formel-1-Pilot ist totSymbolbild für einen TextUSA erwägen Abschuss von SpionageballonSymbolbild für einen TextDFB-Star spielt im "Tatort" mitSymbolbild für einen TextStalingrad-Rede: Putin droht DeutschlandSymbolbild für einen TextDax geht durch die DeckeSymbolbild für einen TextSkistar teilt beunruhigendes FotoSymbolbild für einen Text"Bergdoktor": Nichts ist, wie es mal warSymbolbild für einen TextGasspeicher: Gute NachrichtenSymbolbild für einen TextBerlin: Grüne rutschen in Umfrage abSymbolbild für einen TextPamela Anderson posiert komplett nacktSymbolbild für einen TextSender streicht Folge von SchlagershowSymbolbild für einen Watson TeaserHeidi Klum überrascht mit Baby-AnsageSymbolbild für einen TextNiedliche Küken züchten - jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Bericht: Brisante Details zur Neuer-Verletzung

Von t-online, Mey

Aktualisiert am 25.01.2023Lesedauer: 1 Min.
Manuel Neuer: In dieser Saison wird er kein Spiel mehr absolvieren.
Manuel Neuer: In dieser Saison wird er kein Spiel mehr absolvieren. (Quelle: IMAGO/TEAM2sportphoto)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Manuel Neuers Skiunfall ist noch immer ein großes Thema beim FC Bayern. Nun sind offenbar neue Details ans Licht gekommen.

Werden die Sorgenfalten beim FC Bayern jetzt noch größer? So wie es nämlich scheint, hätte die Verletzung Manuel Neuers, die er beim Skifahren erlitten hatte, noch deutlich schlimmer ausfallen können.

Wie die "Bild" berichtet, war die Behandlung auf dem Berg, wo der Unfall passierte, ein Wettlauf gegen die Zeit. Hintergrund: Der offene Bruch – Neuer zog sich einen Schien- und Wadenbeinbruch zu – habe schon vor Ort stark geblutet. Notdürftig sei die Wunde durch den Skischuh zusammengehalten worden. Dadurch konnte nicht so viel Blut entrinnen und die Schwellung nicht so schnell eintreten.

Außerdem hätten sich Neuers Hautlappen wohl immer weiter auseinandergedehnt – wegen der Blutung und der zunehmenden Schwellung. Wäre die Ausdehnung zu groß geworden, hätte Neuer dem Boulevardblatt zufolge ein Problem bekommen. Denn dann hätten die Ärzte mit der Behandlung bis zum Zurückgehen der Schwellung warten müssen. Das wäre wohl ein Zeitraum von zwei Wochen gewesen, Neuers Heilungsverlauf wäre weiter entschleunigt worden.

Dass die Verletzung schnell weiterbehandelt werden konnte, habe der Nationaltorhüter dem zügigen Erscheinen der Rettungskräfte sowie seinem Skischuh zu verdanken. Noch am selben Tag wurde er in der Unfallklinik in Murnau operiert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • bild.de: "Neuers Ski-Schuh hielt die klaffende Wunde zusammen"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Die wichtigste Mannschaft ist nicht der FC Bayern"
Von Julian Buhl
FC Bayern MünchenManuel NeuerSkiunfall
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website