t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportBundesligaFC Bayern München

Bayern-Abgang? Leon Goretzka äußert sich zu seiner Zukunft


Abgang aus München?
Leon Goretzka äußert sich zu seiner Zukunft

Von t-online, wl

Aktualisiert am 16.06.2023Lesedauer: 2 Min.
imago images 1030304544Vergrößern des BildesLeon Goretzka: Der Nationalspieler wusste zuletzt nicht immer zu überzeugen. (Quelle: IMAGO/Laci Perenyi)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Seit einiger Zeit steht ein Abgang von Leon Goretzka aus München im Raum. Jetzt gab der Bayern-Star eine Entscheidung bezüglich seiner Zukunft bekannt.

Die Gerüchteküche kochte in den vergangenen Tagen immer wieder hoch. Leon Goretzka galt als möglicher Wechselkandidat beim FC Bayern. Als Abnehmer für den Ex-Schalker wurde sogar Erzrivale Borussia Dortmund gehandelt. Jetzt äußerte sich der 28-Jährige selbst zu einem Abgang.

"Ich habe keine anderen Pläne, als bei Bayern zu bleiben", betonte Goretzka im Interview mit Sport1. "Wir haben nächstes Jahr Großes vor, das hat Jo (Kimmich; Anm. d. Red.) nach dem Ukraine-Spiel ganz treffend gesagt." Der Bayern-Star bekennt sich damit trotz einer durchwachsenen Spielzeit klar zum Rekordmeister.

"Saison in zwei Abschnitte unterteilen"

"Man muss die Saison in zwei Abschnitte unterteilen. Der erste Abschnitt war sehr gut, der zweite Abschnitt schlecht und ist so nicht zu akzeptieren. Das müssen wir uns vorwerfen lassen", fasste Goretzka zusammen. "Wenn man aber mal auf unsere Leistungen in der Champions League schaut: Wir haben bis zum Aus gegen Manchester City eine sehr gute Saison gespielt."

Dieser Aspekt fehle dem Nationalspieler auch in der Nachbetrachtung. Man habe "gegen großartige Mannschaften gespielt und einige richtig geile Abende erlebt". Das Aus in der Champions League sei aber trotzdem verdient gewesen. "Leider haben wir in 20 bis 30 Minuten gegen City alles verloren und sind am Ende zu Recht ausgeschieden."

Ob Goretzka in der nächsten Saison die Chance hat, es mit Bayern in der Königsklasse besser zu machen, bleibt aber abzuwarten. In den letzten Saisonspielen war der Mittelfeldakteur nicht immer gesetzt. Wie und ob Thomas Tuchel mit ihm plant, ist noch nicht klar. Goretzkas Vertrag in München läuft noch bis 2026.

Verwendete Quellen
  • sport1.de: "Goretzka exklusiv über Bayern und DFB"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website