HomeSportBundesliga

Eintracht Frankfurt – Wechsel perfekt: Topklub schnappt sich Filip Kostic


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNordkorea-Rakete über Japan: EvakuierungSymbolbild für einen TextEinstiger Weltstar beendet KarriereSymbolbild für einen TextFrau dreht Porno in Dorfkirche – AnklageSymbolbild für einen TextMusk und Melnyk zoffen sich auf TwitterSymbolbild für einen TextSchlechte Nachrichten für BundesligistSymbolbild für einen TextSvante Pääbo: Auch Vater bekam PreisSymbolbild für einen TextPolen formalisiert ReparationsanspruchSymbolbild für einen TextProSiebenSat.1-Chef legt Amt niederSymbolbild für einen TextTausende demonstrieren in OstdeutschlandSymbolbild für einen TextAuto erfasst Radfahrer – Mann totSymbolbild für einen Watson TeaserNetflix: Skandal-Film sorgt für Kritik

Wechsel perfekt: Topklub schnappt sich Frankfurts Kostic

Von t-online
Aktualisiert am 12.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Filip Kostic: Der serbische Flügelspieler wechselt nach Norditalien.
Filip Kostic: Der serbische Flügelspieler wechselt nach Norditalien. (Quelle: IMAGO/Joaquim Ferreira)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bereits am Dienstag war durchgesickert, dass Filip Kostic vor einem Weggang aus Frankfurt steht. Nun meldete die Eintracht Vollzug.

Filip Kostic verlässt Eintracht Frankfurt und schließt sich dem italienischen Topklub Juventus Turin an. Das bestätigten beide Vereine am Freitag. Sein Vertrag in Turin soll bis 2025 gültig sein.

Die "Bianconeri" zahlen Medienberichten zufolge zwischen 17 und 18 Millionen Euro für den Serben. Angesichts von Kostics Alter (29 Jahre) und seiner Vertragslaufzeit (nur noch ein Jahr) ein sehr guter Preis für die Hessen, die nun die Suche nach einem Nachfolger umsetzen können.

Mögliche Nachfolger im Blick

Frankfurts Sportvorstand Markus Krösche kommentierte den Wechsel mit den Worten: "Die Entwicklung von Eintracht Frankfurt in den vergangenen Jahren und nicht zuletzt der Gewinn der Europa League wird immer mit Filip Kostic verbunden bleiben. Aufgrund seiner großen Verdienste und seines tadellosen Verhaltens sowie des im nächsten Jahr auslaufenden Vertrags ist die gemeinsame Übereinkunft eine für alle Seiten zufriedenstellende Lösung."

Trainer Oliver Glasner will wohl mit dem Abgang von Filip Kostic das System verändern. Der Österreicher strebt nach einem System mit Viererkette. Das war mit dem Serben nicht möglich. Im Gespräch sind daher Transfers von Luca Pellegrini (Juventus Turin) für die linke Defensivseite und Ola Solbakken (FK Bodö/Glimt) für die offensive Außenbahn. Am Samstag gegen Hertha BSC wird aber wohl keiner der beiden im Kader stehen.

Mehr zu den beiden möglichen Neuzugängen und einem dritten Namen lesen Sie hier.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • profis.eintracht.de: "Filip Kostic wechselt zu Juventus Turin"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Schlechte Nachrichten für den FC Schalke
Von Florian Vonholdt
Von Nils Kögler
Eintracht FrankfurtFilip KosticJuventus Turin
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website