Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSportBundesliga

Transfermarkt: Eintracht Frankfurt hat gleich drei Spieler im Blick


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCL: FC Bayern stellt Rekord aufSymbolbild für einen TextDieser Politiker ist am beliebtestenSymbolbild für einen TextBayer verliert – Trainer vor dem Aus?Symbolbild für einen TextNeue Vorwürfe gegen Schach-GroßmeisterSymbolbild für einen TextKonzertabsage: Sorge um Coldplay-SängerSymbolbild für einen TextScheidung bei Brady und Bündchen?Symbolbild für einen TextDann kommt das Energiegeld für RentnerSymbolbild für einen TextEklat bei Woelki-PredigtSymbolbild für einen TextJunge Frau tot in Fluss gefundenSymbolbild für einen TextIris Berben im Lederlook auf dem LaufstegSymbolbild für einen TextBauprojekt: Aktivisten besetzen BäumeSymbolbild für einen Watson TeaserModeratorin rechnet mit der ARD abSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Eintracht Frankfurt hat gleich drei Spieler im Blick

Von t-online, BZU

12.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Luca Pellegrini: Der Italiener wird am Freitag zum Medizincheck erwartet.
Luca Pellegrini: Der Italiener wird am Freitag zum Medizincheck erwartet. (Quelle: IMAGO/Giuseppe Maffia)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im Supercup gegen Real Madrid fehlte Filip Kostic bereits. Der Serbe wechselt zu Juventus Turin. Mit dem frischen Geld wird nun die Eintracht aktiv.

Eintracht Frankfurt steht vor dem Transfer von Luca Pellegrini (Juventus Turin). Nach übereinstimmenden Medienberichten wird der italienische Linksverteidiger ausgeliehen. Am heutigen Freitag soll der 23-Jährige den Medizincheck absolvieren. Ob Frankfurt eine Leihgebühr zahlt, ist noch nicht bekannt.

Nach dem Abgang von Flügelspieler Filip Kostic will Frankfurts Trainer Oliver Glasner das System umstellen, ein Wechsel von der Dreier- zur Viererkette ist im Gespräch. Mit Christopher Lenz ist bereits ein echter Linksverteidiger im Kader, Pellegrini wäre der zweite.

Auch Dina Ebimbe und Solbakken sollen kommen

Nicht ganz so weit fortgeschritten sind Frankfurts Verhandlungen mit Junior Dina Ebimbe und Paris Saint-Germain. Aber es geht in die richtige Richtung. Laut dem Transfer-Journalisten Fabrizio Romano haben sich die Hessen bereits mit dem Spieler geeinigt. Die Verhandlungen mit Paris laufen. Die Franzosen fordern wohl zehn Millionen Euro, Frankfurt will aber nur sieben zahlen.

Junior Dina Ebimbe: Der 21-Jährige war von 2019 bis 2021 an den FCO Dijon ausgeliehen.
Junior Dina Ebimbe: Der 21-Jährige war von 2019 bis 2021 an den FCO Dijon ausgeliehen. (Quelle: JB Autissier via www.imago-images.de)
Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Symbolbild für ein Video
So könnte der Westen auf einen Atomangriff reagieren

Dina Ebimbe wäre der vierte Mann fürs zentrale Mittelfeld im Kader. Neben Djibril Sow, Sebastian Rode und Kristijan Jakic sollte noch ein Spieler kommen, um die Mehrfach-Belastung in dieser Saison abzufangen. Der 21-jährige Franzose Dina Ebimbe war die Wunschoption.

Laut der "Bild" hat Frankfurt dazu Ola Solbakken aus Norwegen im Blick. Der Norweger vom FK Bodö/Glimt soll einen niedrigen einstelligen Millionenbetrag kosten und die linke Offensivseite bekleiden. Jedoch fällt Solbakken noch einige Wochen mit einer Schulterverletzung aus.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Beobachtungen
  • twitter.com: Tweet von @FabrizioRomano
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Julian Buhl, München
Eintracht FrankfurtFilip KosticJuventus TurinParisParis SGReal Madrid
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website