t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportBundesliga

Borussia Dortmund: Sorge um BVB-Star Youssoufa Moukoko – Trainer Terzic äußert sich


Nach früher Auswechslung
Sorge um BVB-Star Moukoko – Coach äußert sich

Von t-online, Mey

11.02.2023Lesedauer: 1 Min.
Youssoufa Moukoko: Er musste schon in der ersten Halbzeit in Bremen ausgewechselt werden.Vergrößern des BildesYoussoufa Moukoko: Er musste schon in der ersten Halbzeit in Bremen ausgewechselt werden. (Quelle: IMAGO/Franziska Gora)
Auf WhatsApp teilen

BVB-Jungstar Youssoufa Moukoko musste im Spiel gegen Werder Bremen früh ausgewechselt werden. Nun hat sich sein Trainer geäußert.

Nach 29 Spielminuten war das Bundesliga-Spiel des BVB in Bremen für Youssoufa Moukoko schon wieder beendet. Der Stürmer musste verletzt ausgewechselt werden. Nach einer harten Grätsche von Bremens Leonardo Bittencourt griff sich der deutsche Nationalspieler ans linke untere Schienbein. Zunächst wurde Moukoko behandelt und spielte weiter – kurz danach war aber endgültig Schluss. Nun hat BVB-Trainer Edin Terzic ein erstes Update zum Zustand des 18-Jährigen gegeben – und ist nicht optimistisch.

"Leider sieht es nicht ganz so gut aus. Wir hoffen das Beste für ihn. Eine genaue Diagnose gibt es aber wahrscheinlich erst morgen oder übermorgen, wenn wir da genaue Bilder haben", sagte Terzic nach dem 2:0-Auswärtssieg am "Sky"-Mikro.

Insofern erscheint es äußerst fraglich, ob Moukoko im Champions-League-Hinspiel gegen den FC Chelsea am Mittwoch (21 Uhr im t-online-Liveticker) spielen kann. Gegen Werder Bremen gewann der BVB auch ohne Moukoko, die Treffer für die Borussia erzielten Joker Jamie Bynoe-Gittens (64.) sowie Julian Brandt (85.). Der BVB bleibt durch den Dreier an den Bayern dran, der Abstand beträgt nach wie vor drei Punkte.

Verwendete Quellen
  • Eigene Beobachtungen
  • Interview mit Edin Terzic bei "Sky"
  • sport.sky.de: "Sorge um Moukoko! Terzic gibt Update zum BVB-Stürmer"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website