t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportBundesliga

Bundesliga: Kostenlose Fußballspiele um die Jahreswende | Free-TV


Besonderer Deal: BVB-Spiel kostenlos zu sehen


Aktualisiert am 15.12.2023Lesedauer: 3 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
imago images 1037996309Vergrößern des Bildes
Mats Hummels: Das Spiel seiner Dortmunder in Mainz gibt es kostenlos zu sehen. (Quelle: IMAGO/Borussia Dortmund v Paris Saint-Germain/imago)

Die Deutsche Fußball Liga hat die Spieltage rund um die Jahreswende terminiert. Dabei gibt es einige Besonderheiten.

Fußballfans haben endlich Gewissheit: Alle noch im Jahr 2023 ausgetragenen Bundesliga-Partien sind von der Deutschen Fußball Liga (DFL) fix terminiert. Am Donnerstag, dem 9. November, teilte der Verband die Ansetzungen für die Spieltage 14 bis 18 mit. Damit können Fans bis Mitte Januar ihre Reisen planen.

In der DFL-Terminierung fallen ein paar Besonderheiten auf, die von einem regulären Bundesliga-Spieltag abweichen.

14. Spieltag: Am 14. Spieltag gab es so weit keine Besonderheiten. Neben dem Freitags- und Samstagabendspiel fanden fünf Partien am Samstag um 15.30 Uhr sowie zwei Partien am Sonntagnachmittag statt.

15. Spieltag: Auch hier scheint zunächst alles normal zu sein. Aufgrund des sechsten Gruppenspieltags in den internationalen Wettbewerben gibt es drei Sonntagsspiele. Der Südschlager zwischen Bayern München und dem VfB Stuttgart bildet den Abschluss des 15. Spieltags. Das Besondere allerdings: Die Partie wird nicht nur bei DAZN, sondern auch von Free-TV-Sender Sat.1 übertragen. Anpfiff ist um 19.30 Uhr.

Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.Form
1
Loading...
Leverkusen
23194059:16+4361
2
Loading...
Bayern
23172463:26+3753
3
Loading...
Stuttgart
23152652:29+2347
4
Loading...
Dortmund
23118446:30+1641

Es ist ungewöhnlich, dass Sat.1 als Free-TV-Sender kurz vor Weihnachten nicht das Spiel am Freitagabend, sondern eines am Sonntagabend überträgt. Die Partie zwischen Bayern und dem VfB hätte vom Termin her auch am Freitag stattfinden können. Stattdessen duellieren sich an diesem Tag Gladbach und Werder Bremen – und das ausschließlich im Pay-TV.

16. Spieltag: Der 16. Spieltag ist der letzte vor Weihnachten. Damit ist klar: Wie schon in der vergangenen Saison, als die Winter-WM in Katar stattfand, wird die Hinrunde erst im kommenden Jahr abgeschlossen. Möglicherweise wird dann auch der Herbstmeister erst im Jahr 2024 gekürt.

Was allerdings noch auffällt am 16. Spieltag: Das Bundesligajahr 2023 geht mit einer Englischen Woche zu Ende. Allerdings werden nicht wie gewohnt vier Partien am Dienstag und fünf am Mittwoch ausgetragen. Während am Dienstag nur drei Duelle stattfinden, kommt es am Mittwoch, dem 20. Dezember, zu sechs Partien.

Pl.SpielerVereinSpieler, VereinSpieleSp.ØQuote11erTore
1
Loading...
Harry Kane
Loading...
Bayern
Loading...
Harry KaneBayern
Loading...
231.17327
2
Loading...
Serhou Guirassy
Loading...
Stuttgart
Loading...
Serhou GuirassyStuttgart
Loading...
171.05318
3
Loading...
Loïs Openda
Loading...
Leipzig
Loading...
Loïs OpendaLeipzig
Loading...
230.69216
4
Loading...
Deniz Undav
Loading...
Stuttgart
Loading...
Deniz UndavStuttgart
Loading...
190.73014
5
Loading...
Ermedin Demirovic
Loading...
Augsburg
Loading...
Ermedin DemirovicAugsburg
Loading...
230.52312

Der Grund: Mit Freiburg, Köln, Leverkusen, Frankfurt und den bereits erwähnten Bayern und Stuttgartern spielen sechs Teams am Spieltag zuvor erst am Sonntag. Ein Einsatz am Dienstagabend würde aufgrund der zu kurzen Regenerationszeit deshalb zu früh kommen. Und da es keine direkten Duelle zwischen den sechs Teams gibt, kommt es zu der ungewöhnlichen Verteilung. Was allerdings gleich bleibt: Je ein Spiel wird bereits um 18.30 Uhr ausgetragen, die weiteren dann um 20.30 Uhr. Und: Die Partie zwischen Dortmund und Mainz am 19. Dezember wird im Free-TV bei Sat.1 zu sehen sein. Der Sender kooperiert dafür mit Sky, mehr über die Zusammenarbeit erfahren Sie hier.

17. Spieltag: Der 17. Spieltag bildet im kommenden Jahr den Abschluss der Hinrunde. Eröffnet wird er mit der Partie zwischen Bayern München und der TSG Hoffenheim. Auch diese Partie wird, quasi als Eröffnungsspiel ins neue Jahr, im Free-TV bei Sat.1 gezeigt.

18. Spieltag: Die Rückrunde wird damit erst am 19. Januar eingeleitet. Da Sat.1 sein Pulver, was die TV-Rechte für die laufende Bundesliga-Saison angeht, dann aber schon verschossen hat, ist das erste Spiel der Rückrunde nicht frei empfangbar zu sehen. Entsprechend unspektakulär klingt auch die Begegnung am Freitagabend: In Mainz duellieren sich dann die 05er mit Union Berlin.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
  • Mitteilung der DFL
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website