t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportBundesliga

Torsten Kracht: Ex-Bundesliga-Profi muss nach Herzinfarkt ins Krankenhaus


Präsident von Viertiligist
Ex-Bundesliga-Profi muss nach Herzinfarkt ins Krankenhaus

Von t-online
01.12.2023Lesedauer: 1 Min.
Torsten Kracht: Der Klubchef der Sachsen musste reanimiert werden.Vergrößern des BildesTorsten Kracht: Der Klubchef der Sachsen musste reanimiert werden. (Quelle: IMAGO/Sven Sonntag)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Hiobsbotschaft für Fans des 1. FC Lokomotive Leipzig: Der Klubpräsident musste mit einem Herzinfarkt in die Klinik.

Der ehemalige Bundesliga-Profi Torsten Kracht hat am Freitag einen Herzinfarkt erlitten. Der 56-Jährige, der im deutschen Fußball-Oberhaus für den VfB Stuttgart, den VfL Bochum und Eintracht Frankfurt mehr als 160 Spiele bestritten hatte, musste sogar reanimiert werden.

Kracht ist aktuell Präsident des 1. FC Lokomotive Leipzig. Sein Klub teilte mit, dass sich der frühere Innenverteidiger "aktuell im Universitätsklinikum Leipzig auf dem Weg der Besserung" befinde. "Ihm geht es den Umständen entsprechend gut. Wir wünschen dir, lieber Torsten, eine schnelle Genesung."

Kracht engagiert sich seit 2021 für den Regionalligisten, ist seit Mai Präsident des Klubs, für den er schon in der DDR-Oberliga spielte. Der "Bild" schrieb er in einer Nachricht: "Schwein gehabt."

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website