t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportBundesliga

FSV Mainz 05: Trainer Jan Siewert wohl vor dem Aus | Bundesliga


Bericht: Bundesliga-Trainer vor dem Aus

Von t-online, dd

Aktualisiert am 12.02.2024Lesedauer: 2 Min.
Glücklos in Mainz: Jan Siewert.Vergrößern des BildesGlücklos in Mainz: Jan Siewert. (Quelle: IMAGO/Michael Weber IMAGEPOWER/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Der FSV Mainz 05 steckt tief im Abstiegskampf. Den wird der Klub möglicherweise zeitnah mit einem neuen Trainer bestreiten.

Nur ein Sieg aus 21 Bundesligapartien, der bisher einzige Erfolg datiert vom 4. November (2:0 gegen RB Leipzig), aktuell Platz 17 mit bereits vier Punkten Abstand zum Relegationsrang 16: Der FSV Mainz 05 steckt bereits seit Monaten tief in der Krise. Nun könnte der Klub bereits zum zweiten Mal in dieser Saison den Trainer wechseln.

Denn die "Bild" meldet: Chefcoach Jan Siewert stehe bei den 05ern vor dem Aus. Das 1:3 am Sonntag gegen den VfB Stuttgart könnte schon die letzte Partie des 41-Jährigen auf der Bank der Rheinhessen sein.

"Wir brauchen Siege"

Es wäre eine kurze Amtszeit: Siewert hatte erst Anfang November vergangenen Jahres vom langjährigen Trainer Bo Svensson übernommen, der nach einem völlig verpatzten Saisonstart und dem Aus in der 2. Runde des DFB-Pokals gehen musste. Trotz eines Überraschungserfolgs im ersten Spiel gegen Leipzig stellte sich aber auch unter Siewert keine Besserung beim FSV ein. Der Trainer selbst sagte zu "Bild": "Grundsätzlich haben wir im Trainer-Team alles dafür getan, dass die Mannschaft in jedem Spiel erfolgreich ist." Die Mannschaft habe "sich nicht aufgegeben. Ich bin sicher, dass dieser Prozess, in dem wir stecken, zu Siegen führen wird.“

Sportdirektor Martin Schmidt erklärte nach dem Stuttgart-Spiel: "Wir werden uns in Ruhe zusammensetzen und gucken, wie die nächsten Schritte sind. Klar ist, dass wir so natürlich nicht weiterspielen können. Wir brauchen Siege." Ein klares Bekenntnis zu Siewert vermied der Schweizer: "Die Tendenz ist ganz klar, dass wir das miteinander analysieren. Aber wir müssen ja was ändern, das sieht man ja. Aber wir besprechen das im engen Kreis – mit dem Trainer und unter uns und werden Lösungen suchen."

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website