t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportBundesliga

Bayer Leverkusen denkt offenbar über Mats Hummels nach


Als möglicher Ersatz für Tah?
Bericht: Leverkusen denkt über Hummels nach

Von dpa, t-online
01.07.2024Lesedauer: 1 Min.
Mats Hummels: Bayer Leverkusen hat offenbar Interesse am Verteidiger.Vergrößern des BildesMats Hummels: Bayer Leverkusen hat offenbar Interesse am Verteidiger. (Quelle: IMAGO/Frank Hoermann/SVEN SIMON/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Leverkusen könnte Jonathan Tah an Bayern München verlieren. Sollte dieses Szenario eintreten, will der Deutsche Meister vorbereitet sein. Kommt ein Ex-Dortmunder?

Um die Zukunft von Mats Hummels wird weiter spekuliert. Nach einem "Kicker"-Bericht befasst sich der deutsche Fußball-Meister Bayer Leverkusen mit dem ehemaligen Dortmunder. Es gebe Gedankenspiele um den 35-Jährigen, dessen Vertrag beim BVB trotz starker Rückrunde nicht verlängert worden war, so der "Kicker". Hummels wird demnach bei der Werkself als Ersatz für Nationalspieler Jonathan Tah gehandelt, der sich mit dem FC Bayern München einig sein soll.

Der ehemalige Nationalspieler würde als Anführer und gut kommunizierender Abwehrchef bestens in den Ballbesitzfußball von Trainer Xabi Alonsos passen. Hindernis könnte aber Hummels' Tempo sein, will der "Kicker" erfahren haben.

Ex-BVB-Star wurde auch mit Italien-Klubs in Verbindung gebracht

Zuletzt hatte Hummels mit Humor auf die Spekulationen über seine berufliche Zukunft reagiert. "Schwierig ein Trikot zu finden für Sport, bei dem es danach keine doofen Gerüchte gibt", schrieb der 35 Jahre alte Abwehrspieler unlängst in einer Instagram-Story zu einem Selfie aus einem Fitnessstudio. Dazu stellte der Ex-Profi von Borussia Dortmund einen Lach-Smiley.

Hummels war bereits mit dem spanischen Fußball-Erstligisten RCD Mallorca in Verbindung gebracht worden. In Italien hieß es, Hummels werde zur AS Rom in die Serie A wechseln. Aber auch bei der AC Mailand und in Saudi-Arabien soll es angeblich Interesse an Hummels geben.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website