Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern München kassiert 900 Millionen Euro von Adidas

Rekordvertrag vom Ausrüster  

Medien: FC Bayern kassiert 900 Millionen Euro

29.04.2015, 07:40 Uhr | sid

FC Bayern München kassiert 900 Millionen Euro von Adidas. Der FC Bayern kassiert angeblich künftig 60 Millionen Euro pro Jahr von seinem Ausrüster. (Quelle: imago images/Ulmer)

Der FC Bayern kassiert angeblich künftig 60 Millionen Euro pro Jahr von seinem Ausrüster. (Quelle: Ulmer/imago images)

Noch mehr Millionen für den Branchenkrösus: Der FC Bayern hat den Vertrag mit seinem Ausrüster adidas verlängert und kassiert nach Informationen der "Sport Bild" in den nächsten 15 Jahren insgesamt 900 Millionen Euro von dem Unternehmen, das auch Anteilseigner beim deutschen Rekordmeister ist.

Die Erweiterung der ohnehin bis 2020 fixierten Übereinkunft um weitere zehn Jahre wurde von einem adidas-Sprecher bestätigt, die Höhe der Summe allerdings nicht.

Das Beispiel Manchester United macht Schule

Wie die "Sport Bild" berichtet, soll sich die jährliche Summe von bislang 25 Millionen Euro auf 60 Millionen zugunsten des Klubs aus München erhöhen.

Angeblich sei der Vertrag nachverhandelt worden, nachdem bekannt geworden war, dass der englische Rekordmeister Manchester United ab der Saison 2015/16 für zehn Jahre insgesamt eine Milliarde Euro von adidas kassiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal