Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Bundesliga: Rudi Völler schimpft über Videobeweis

"Die sind eingeschlafen"  

Völler wütet gegen Videobeweis

26.08.2017, 18:47 Uhr | sid

Bundesliga: Rudi Völler schimpft über Videobeweis. Rudi Völler ist offenbar kein Fan des Videobeweises. (Quelle: imago images/Eibner)

Rudi Völler ist offenbar kein Fan des Videobeweises. (Quelle: Eibner/imago images)

Heftige Kritik am Video-Assistenten beim Spiel Bayer Leverkusen gegen 1899 Hoffenheim (2:2) hat Bayer-Sportchef Rudi Völler geübt. Der ehemalige DFB-Teamchef ist überzeugt, dass dem 2:2 durch Mark Uth (70.) ein Foulspiel an Leverkusens Benjamin Henrichs vorausgegangen war.

"Das war ein klares Foul, da sind die wohl in Köln vor dem Fernseher eingeschlafen. Dann brauchen wir keinen Videobeweis, wenn eine solche Szene nicht gesehen wird", wetterte der Weltmeister von 1990.

Zum Liga-Auftakt bei Bayern München hatten die Rheinländer das 0:3 durch Robert Lewandowskis Foulelfmeter nach Videobeweis kassiert. Ein Foulspiel von Charles Aránguiz an Lewandowski war zunächst nicht geahndet worden. Erst der Video-Assistent hatte auf Strafstoß entschieden.

Auch Leverkusens Coach Heiko Herrlich war der Meinung, dass Henrichs gefoult worden sei, der Spieler habe ihm bestätigt, dass es einen Kontakt gegeben habe. 1899-Coach Julian Nagelsmann vertrat dagegen die Meinung: "Henrichs hätte noch weiterlaufen können. Ich sehe keinen Grund, dieses Tor nicht zu geben."

Anzeige: Jetzt anmelden, 100 € Prämie sichern und die Bundesliga tippen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal