Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern: Arturo Vidal reagiert auf Kritik von Heynckes

...

Nach Heynckes-Kritik  

Bayern-Krieger Vidal meldet sich eindrucksvoll zurück

19.11.2017, 12:25 Uhr | dpa

FC Bayern: Arturo Vidal reagiert auf Kritik von Heynckes. Arturo Vidal zeigte beim Bayern-Sieg gegen Augsburg eine starke Leistung. (Quelle: imago/Xinhua)

Arturo Vidal zeigte beim Bayern-Sieg gegen Augsburg eine starke Leistung. (Quelle: Xinhua/imago)

Die Warnung hat gewirkt: Nach der Kritik von Trainer Jupp Heynckes zeigt Arturo Vidal beim Sieg des FC Bayern gegen Augsburg, warum er so wichtig für den Rekordmeister ist.

Stolz präsentierte Arturo Vidal seinen tätowierten Oberkörper samt Waschbrettbauch. Nach dem 3:0 (2:0) seines FC Bayern gegen Augsburg hatte der Chilene in der Kabine gut lachen, wie ein Schnappschuss auf Twitter zeigte.

Mit dem Treffer zur Führung, der Vorlage zum zweiten Tor und einem endlich mal wieder sehr guten Spiel machte Vidal am Samstag vor allem einen glücklich: Trainer Jupp Heynckes. "Laufstark, aggressiv und fußballerisch gut" sei sein Schützling gewesen, erklärte der Coach. "Das erwarte ich von ihm."

Heynckes führte Krisengespräch mit Vidal

Doch genau diese Erwartungen hatte Vidal noch vor kurzem enttäuscht, wie Heynckes verriet. "Ich hatte vor zwei, zweieinhalb Wochen ein längeres Gespräch mit Arturo. Ich habe gesagt, dass ich mit seinem gesamten physischen Zustand nicht zufrieden bin und dass er etwas ändern muss, wenn er spielen möchte." Die Warnung saß beim "Krieger", der gegen Leipzig und Dortmund zuletzt aus der Startelf geflogen war.

"In dieser Woche hat er wieder überragend trainiert", konstatierte Heynckes. "So muss es weitergehen", forderte Manager Hasan Salihamidzic. Als Abräumer im Mittelfeld und zudem noch torgefährlich ist ein Vidal in Topform unersetzlich, das wissen sie beim deutschen Fußball-Rekordmeister. Abwehrspieler Niklas Süle erklärte: "In solch einer Verfassung ist er super."

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018