Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Unruhe bei Schalke 04: Droht der nächste Spieler-Zoff?

...

Nach Streit um Max Meyer  

Droht Schalke der nächste Spieler-Zoff?

09.03.2018, 13:48 Uhr | t-online.de

Unruhe bei Schalke 04: Droht der nächste Spieler-Zoff?. Thilo Kehrer kam 2012 vom VfB Stuttgart in die Schalker U17. (Quelle: imago)

Thilo Kehrer kam 2012 vom VfB Stuttgart in die Schalker U17. (Quelle: imago)

Bei den Königsblauen gibt es weiter Unruhe um Vertragsverhandlungen. Neben Max Meyer könnte nun der nächste Star vor dem Absprung stehen.

Seit Wochen schon beschäftigt den FC Schalke 04 nur ein Thema: Die Vertragsverlängerung von Mittelfeldspieler Max Meyer – doch die Verhandlungen stocken bis heute.

Letzter Stand: Meyer ließ eine Frist verstreichen – und die Situation eskalierte. Meyer-Berater Roger Wittmann schoss gegen Schalke-Manager Christian Heidel: "Zwei E-Mails reichen nicht, um einen Schalker Jungen vom Verbleib zu überzeugen." Heidel konterte: "Ich kenne Berater, die schreiben zwei E-Mails und wollen Millionen dafür."

Heidel will nicht nachgeben

Die Zeichen stehen immer mehr auf Abschied – doch es könnte noch schlimmer kommen für S04. Die "Sport Bild" berichtet nun: Auch Verteidiger Thilo Kehrer denkt an einen Wechsel – der 21-Jährige hatte im vergangenen Sommer ein erstes Angebot zur Vertragsverlängerung abgelehnt.

Der aktuelle Kontrakt läuft noch bis 2019. Wird der Vertrag nicht vorzeitig verlängert, könnte Schalke in diesem Sommer letztmals eine hohe Ablöse verlangen. Das Problem: Kehrer wird ebenfalls von Wittmann beraten. Die Verstimmungen aus den Meyer-Verhandlungen sollen sich demnach auch auf Kehrers Situation auswirken.

Manager Heidel kündigte allerdings bereits an, Kehrer notfalls bis zum Vertragsende zu halten und ihn dann ablösefrei ziehen zu lassen – wie Sead Kolasinac im vergangenen Sommer zu Arsenal. "Ja, auch das wäre ein vorstellbares Szenario", zitiert ihn die "Sport Bild".

Im schlimmsten Fall aber verliert Schalke nach Kolasinac und Leon Goretzka (im Sommer zu den Bayern) die nächsten beiden Hochkaräter.

Verwendete Quellen:


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Happy Highspeed-Surfen: 210,- € Gutschrift sichern!*
MagentaZuhause L bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018