Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Bundesliga: In der laufenden Saison hinter Russland

Fünfjahreswertung der Uefa  

Bundesliga verliert weiter an Boden

09.03.2018, 13:04 Uhr | sid

Bundesliga: In der laufenden Saison hinter Russland. Die Salzburger jubeln, Dortmunds Marco Reus (r.) hält sich nach dem verlorenen Spiel die Hände vor das Gesicht. Nicht der erste überschaubare Auftritt eines Bundesligisten in Europa. (Quelle: dpa/Federico Gambarini)

Die Salzburger jubeln, Dortmunds Marco Reus (r.) hält sich nach dem verlorenen Spiel die Hände vor das Gesicht. Nicht der erste überschaubare Auftritt eines Bundesligisten in Europa. (Quelle: Federico Gambarini/dpa)

Die dürftigen Auftritte der Bundesligisten in Europa haben noch keine direkten Konsequenzen. Aber in der laufenden Saison liegt Deutschland gleichauf mit Österreich und der Ukraine.

Die Bundesliga hat in der Fünfjahreswertung der Europäischen Fußball-Union (Uefa) weiter an Boden auf das Führungs-Trio verloren. Nach der Niederlage von Borussia Dortmund und dem Sieg von RB Leipzig in der Europa League kam die deutsche Eliteklasse nur auf 0,286 Wertungspunkte. Spitzenreiter Spanien holte wie Verfolger England 0,714 Punkte, der Tabellendritte Italien 0,667.

In der laufenden Saison hinter Russland

Der vierte Platz der Bundesliga, der neuerdings vier feste Startplätze in der Champions League garantiert, ist immerhin noch nicht gefährdet. Der Vorsprung auf den Fünften Frankreich, der dank der Siege von Marseille und Lyon auch 0,667 Punkte einfuhr, beträgt noch 14,655 Punkte. In der laufenden Saison liegt die Bundesliga aber hinter England, Spanien, Italien, Russland, Frankreich und Portugal gleichauf mit Österreich und der Ukraine nur auf Rang sieben.

Die Uefa-Fünfjahreswertung 2017/18 nach den Hinspielen des Achtelfinales in der Europa League und der ersten Hälfte der Achtelfinal-Rückspiele der Champions League (maßgeblich für die Vergabe der Startplätze 2019/20):

PositionLandPunktzahl
1.Spanien102,712
2.England77,319
3.Italien73,749
4.Deutschland69,570
5.Frankreich54,915


Verwendete Quellen:
  • sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal