Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

VfB Stuttgart verkündet auf einen Schlag fünf neue Spieler

...

Darunter ein Rekordtransfer  

VfB Stuttgart verkündet auf einen Schlag fünf neue Spieler

14.05.2018, 12:05 Uhr | dpa, t-online.de

VfB Stuttgart verkündet auf einen Schlag fünf neue Spieler. Pablo Maffeo im Trikot des FC Girona. Der Rechtsverteidiger absolvierte in dieser Saison 32 Spiele in der Primera Division. (Quelle: imago/Pro Shots)

Pablo Maffeo im Trikot des FC Girona. Der Rechtsverteidiger absolvierte in dieser Saison 32 Spiele in der Primera Division. (Quelle: Pro Shots/imago)

Der Wechsel von Freiburgs Kempf hatte sich abgezeichnet, aber der VfB hat auch darüber hinaus kräftig auf dem Transfermarkt zugeschlagen und vier weitere Spieler geholt.

Zwei Tage nach dem Ende der Saison in der Bundesliga hat der VfB Stuttgart zahlreiche Personalentscheidungen für die kommende Spielzeit bekannt gegeben. Die Planungen seien damit aber noch nicht abgeschlossen, sagte Sportvorstand Michael Reschke am Montag.

Rechtsverteidiger kommt von Manchester City

Vom SC Freiburg wechselt wie erwartet Marc Oliver Kempf zu den Schwaben. Er unterschrieb einen Vertrag bis 2022. Von Manchester City kommt Rechtsverteidiger Pablo Maffeo, der zuletzt an Girona ausgeliehen war. Der 20 Jahre alte Spanier unterschrieb einen Fünfjahresvertrag und ist laut Informationen der "Bild"-Zeitung der mit neun Millionen Euro teuerste Zugang der Vereinsgeschichte.

Gemeinsam mit Neuzugang Borna Sosa von Dinamo Zagreb, über den seit Wochen spekuliert wurde, soll Maffeo die VfB-Zukunft auf den Außenverteidiger-Positionen sein. Sosa einigte sich mit Stuttgart ebenfalls auf einen Vertrag bis 2023.

Mittelfeldspieler kommt aus der BVB-Jugend

Den Vertrag mit Außenverteidiger Emiliano Insua verlängerte der VfB um zwei Jahre mit einer Option auf ein drittes. Auch Ersatztorwart Jens Grahl verlängerte bis 2020.

Aus der Jugend von Borussia Dortmund kommt Mittelfeldspieler David Kopacz und unterschrieb bis 2022. Roberto Massimo steht zukünftig ebenfalls in Stuttgart unter Vertrag. Der 17-Jährige wird aber sofort wieder an seinen bisherigen Klub Arminia Bielefeld verliehen. Zur Laufzeit des Vertrages machte Reschke keine Angaben.

Verwendete Quellen:
  • dpa
  • Twitter-Account des VfB Stuttgart
  • Eigene Recherchen
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Hart aber herbstlich: Knallharte Angebote sichern
zum Lautsprecher Teufel Shop
Anzeige
Jetzt bis zu 225,- € Gutschrift: Digitales Fernsehen
hier EntertainTV buchen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018