Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

BVB: Muskelprobleme – Dortmund bangt um Stürmer-Star Paco Alcacer

Muskelprobleme vor Madrid-Spiel  

Dortmund bangt um Stürmer-Star

24.10.2018, 11:00 Uhr | t-online.de , sid

BVB: Muskelprobleme – Dortmund bangt um Stürmer-Star Paco Alcacer. Überragende Quote: Paco Alcacer erzielte bisher acht Tore in fünf Spielen für Borussia Dortmund. (Quelle: imago images/MIS)

Überragende Quote: Paco Alcacer erzielte bisher acht Tore in fünf Spielen für Borussia Dortmund. (Quelle: MIS/imago images)

In der Bundesliga musste Paco Alcacer zuletzt vorzeitig ausgewechselt werden. Nun droht der Dortmunder auch in der Champions League auszufallen. Andere BVB-Stars werden da definitiv nicht dabei sein.

Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund bangt vor dem Topspiel in der Champions League am Mittwoch (ab 21.00 Uhr im Liveticker von t-online.de) gegen Atletico Madrid um den Einsatz von Torjäger Paco Alcacer. "Wir wissen es noch nicht. Mehr kann ich noch nicht sagen", sagte Trainer Lucien Favre zu den Einsatzchancen des Spaniers.

Alcacers muskuläre Probleme im Oberschenkel

Beim Training am Dienstagnachmittag fehlte der Spanier. Alcacer musste am Samstag im Spiel beim VfB Stuttgart (4:0) aufgrund muskulärer Probleme im Oberschenkel ausgewechselt werden.

Verzichten muss Favre auf die verletzten Marcel Schmelzer, Manuel Akanji und Jeremy Toljan. "Sonst sind alle an Bord", sagte Favre, der großen Respekt vor dem Europa-League-Sieger hat: "Seit sieben, acht Jahren ist es eine der besten Mannschaften in Europa. Sie sind konstant. Es ist eine sehr, sehr große Mannschaft."

BVB noch ungeschlagen

Besonders die Abwehrstärke des spanischen Vizemeisters ist beeindruckend. "Wir müssen Geduld haben. Sie verteidigen extrem gut und machen die Räume eng. Wir werden wenige Torchancen bekommen. Daher ist es wichtig, diese zu nutzen. In den letzten Wochen haben wir diese Qualität gezeigt", sagte Kapitän Marco Reus.


Der BVB ist in elf Pflichtspielen unter Favre noch ungeschlagen. Die Gruppe A der Königsklasse führen Dortmund und Atletico mit sechs Punkten nach zwei Spielen an.

Verwendete Quellen:
  • sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal