Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Wildes Gerücht: Wird Conte neuer Trainer beim FC Bayern München?


Star-Coach im Gespräch  

Wildes Gerücht: Wird Conte neuer Trainer beim FC Bayern?

17.04.2019, 10:49 Uhr | dd, t-online.de

Niko KOVAC Trainer Bayern Muenchen Einzelbild angeschnittenes Einzelmotiv Halbfigur halbe Figur (Quelle: Omnisport)
Nach Sieg gegen BVB: Kovac teilt gegen Kritiker aus

Nach dem klaren Bayern-Sieg gegen den BVB wehrte sich Niko Kovac mit klarer Kante gegen jede Kritik an seiner Person in der Vergangenheit. (Quelle: Omnisport)

Trotzdem gibt es wilde Gerüchte: Niko Kovac zeigte zuletzt nach dem Sieg gegen den BVB eine breite Brust und teilte gegen seine Kritiker aus. (Quelle: Omnisport)


Bahnt sich da ein sensationeller Wechsel an? Der italienische Star-Coach soll beim deutschen Rekordmeister im Gespräch sein – sogar als Top-Anwärter.

Die Bundesliga könnte vor einem Trainer-Hammer stehen – zumindest, wenn es nach italienischen Medien geht. Denn die "Corriere Dello Sport" berichtet: Antonio Conte ist als neuer Coach des FC Bayern München im Gespräch! Demnach könnte der 49-Jährige im Sommer nach nur einem Jahr Niko Kovac ablösen. Die Zeitung schreibt weiter, dass Conte nach einem Jahr Auszeit wieder auf die Trainerbank zurückkehren wolle, aber nur bei einem Klub, der international konkurrenzfähig ist und Aussichten auf Titel habe. 


Das wilde Gerücht kommt zu einer Zeit, in der Bayern-Sportvorstand Karl-Heinz Rummenigge erst kürzlich eine Jobgarantie für Kovac verweigert hatte. "Es gibt keine Jobgarantie für Niemanden. Jeder muss bei Bayern München liefern", sagte Rummenigge in der Sky-Talkshow "Wontorra". Der Verein werde im Sommer die Saison analysieren. 

Kovacs erstes Jahr beim deutschen Rekordmeister hatte bisher Höhen und Tiefen, in der Champions League kam früh bereits im Achtelfinale das Aus, in Meisterschaft und DFB-Pokal haben die Münchner aber noch beste Chancen. Der Vertrag des Kroaten läuft noch bis 2021.

Gefragt: Antonio Conte, hier noch als Chelsea-Trainer im Februar 2018. (Quelle: imago images)Gefragt: Antonio Conte, hier noch als Chelsea-Trainer im Februar 2018. (Quelle: imago images)

Hoeneß stärkte Kovac zuletzt

Conte arbeitete zuletzt bei Chelsea in der Premier League, gewann mit den "Blues" gleich im ersten Jahr die Meisterschaft, musste nach Unstimmigkeiten mit den Klubchefs und sogar der Mannschaft nach seiner zweiten Saison gehen. 

Dass Kovac bei den Bayern allerdings wirklich im Sommer gehen muss, scheint trotz Rummenigges Aussagen allerdings unwahrscheinlich – denn Präsident Uli Hoeneß hatte vor wenigen Tagen noch betont, das 5:0 im Topspiel gegen Borussia Dortmund habe "keine Fragen offengelassen." Der 67-Jährige wolle Druck von Kovac nehmen: "Wie soll ich denn mit jemandem zusammenarbeiten, den ich bei jeder Gelegenheit infrage stelle? In so einem Spannungsfeld, wie unser Trainer in den letzten Wochen gelebt hat, kann man auf Dauer nicht vernünftig arbeiten."

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Anziehend weiblich - die neuen Kleider der Saison
bei BAUR
Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe