Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern: Schon in Verhandlungen? Arsene Wenger äußert sich zu Trainer-Gerüchten

Verhandelt er mit den Bossen?  

Wenger äußert sich zu Bayern-Gerüchten

07.11.2019, 11:52 Uhr | t-online, BZU

FC Bayern: Schon in Verhandlungen? Arsene Wenger äußert sich zu Trainer-Gerüchten. Arsène Wenger und der FC Bayern: Der Franzose gilt als Topkandidat für den freien Trainerposten. (Quelle: imago images/Sven Simon)

Arsène Wenger und der FC Bayern: Der Franzose gilt als Topkandidat für den freien Trainerposten. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Thomas Tuchel, Erik ten Hag und Ralf Rangnick werden es nicht. Der FC Bayern sucht weiter einen Trainer. Der Name Arsène Wenger fällt in dem Zusammenhang häufig. Doch was sagt eigentlich der Franzose selbst?

Die Liste der Kandidaten für den vakanten Trainerposten beim FC Bayern wird kürzer. Ein Name, der aber nicht verschwindet, ist Arsène Wenger. Der Franzose gilt laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung sogar als Topkandidat. Demnach soll es sogar Verhandlungen gegeben haben. Das dementierte Wenger nun. 

Im Rahmen der Champions-League-Übertragung bei beIN SPORTS sagte er: "Wir haben aktuell nicht miteinander gesprochen." Interesse an Verhandlungen hätte er aber: "Ich würde mich niemals weigern, mit Bayern München zu sprechen, denn ich kenne diese Leute, die den Verein führen, seit 30 Jahren. Ich wäre ja vor langer Zeit beinahe mal zu Bayern gegangen. Das ist momentan alles, was ich dazu sagen kann."

Sein Statement sehen Sie im Video oben in diesem Text.


Allzu lang will der FC Bayern nicht mit einer Lösung warten. Die anstehende Länderspielpause würde sich schließlich ideal eignen, um einen neuen Trainer zu präsentieren.

Verwendete Quellen:
  • Übertragung bei beIN SPORTS

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: