Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Bundesliga: Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt verschoben – zu wenig Pause

Zu wenig Pause für SGE  

Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt wird verschoben

28.02.2020, 14:37 Uhr | t-online.de, BZU, sid

Bundesliga: Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt verschoben – zu wenig Pause. Szene aus der Hinrunde: Frankfurts Kamada (li.) gegen Bremens Gross. (Quelle: imago images/Sven Simon)

Szene aus der Hinrunde: Frankfurts Kamada (li.) gegen Bremens Gross. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Das Europa-League-Spiel der Eintracht wurde wegen einer Orkan-Warnung von Donnerstag auf Freitag verschoben. Damit hatte Frankfurt kaum Zeit zur Regeneration vor der Bundesliga. Nun hat die DFL durchgegriffen.

Das Bundesliga-Spiel zwischen Werder Bremen und Eintracht Frankfurt, das für den kommenden Sonntag (01.03., 18.00 Uhr) angesetzt war, wird verschoben. Das teilte die DFL mit. Wann es stattfinden wird, ist noch unklar. 

Grund für die kurzfristige Verlegung des Duells ist die Verschiebung des Rückspiels in der Zwischenrunde der Europa League zwischen RB Salzburg und der Eintracht wegen einer Orkanwarnung von Donnerstag auf Freitag.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal