Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern: Neuzugang von PSG – wird er der neue Alphonso FC bDavies?

Tanguy Kouassi  

Wird er Bayern Münchens neuer Alphonso Davies?

17.06.2020, 09:20 Uhr | t-online, dsl

FC Bayern: Neuzugang von PSG – wird er der neue Alphonso FC bDavies?. Tanguy Kouassi: Das Abwehrtalent hat sich wohl für einen Transfer zum FC Bayern entschieden. (Quelle: imago images/Panoramic)

Tanguy Kouassi: Das Abwehrtalent hat sich wohl für einen Transfer zum FC Bayern entschieden. (Quelle: Panoramic/imago images)

Der FC Bayern verstärkt sich zur kommenden Saison mit Tanguy Kouassi. Das berichten zumindest deutsche Medien. Das Abwehrtalent aus Paris schien vor einigen Wochen noch auf dem Sprung zu RB Leipzig.

Tanguy Kouassi wechselt zur Saison 2020/2021 zum FC Bayern. Das zumindest berichtet die "Bild". Demnach hat sich das 18-jährige Abwehrtalent gegen eine Vertragsverlängerung bei Paris Saint-Germain und für das Abenteuer München entschieden.

Die "Bild" schreibt, Bayerns Sportvorstand Hasan Salihamidzic habe den französischen Juniorennationalspieler fast ein Jahr beobachten lassen, bevor er den Transfer fix machte. Damit ähnelt die Verpflichtung der des Münchner Shootingstars Alphonso Davies. Auch ihn ließ Salihamidzic – sogar gegen klubinterne Kritik – ausgiebig scouten, bevor er ihn für zehn Millionen Euro vom kanadischen MLS-Team Vancouver Whitecaps loseiste.

RB Leipzig galt als Favorit auf Kouassi-Transfer

Pikant: Noch Ende März schrieb dieselbe Zeitung, RB Leipzig habe Kouassi als designierten Nachfolger für den wechselwilligen Innenverteidiger Dayot Upamecano ausgemacht und sei sich mit dem Spieler über eine Verpflichtung einig. Wie es nun zur Wende in Richtung Isar kam, lässt der Bericht der "Bild" offen.

Klar ist jedoch, dass sie beim französischen Branchenprimus PSG alles andere als glücklich über den Verlust des hoch veranlagten Kouassi sind. Laut englischen Medien sei die Vereinsführung sogar "wütend" über die Entscheidung des Jungprofis, sein Glück im Ausland zu suchen.

In der abgebrochenen Ligue-1-Saison kam Kouassi auf sechs Einsätze. Dabei erzielte er zwei Tore. Auch in der Champions League durfte der 1,87 Meter große Defensivallrounder bereits auflaufen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal