Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Borussia Dortmund: Holt Jude Bellingham von Birmingham City

Von Birmingham City  

BVB holt wohl England-Juwel Bellingham

03.07.2020, 07:27 Uhr | dpa, nhr

Borussia Dortmund: Holt Jude Bellingham von Birmingham City. Jude Bellingham im Trikot von Birmingham City: Nun wechselt der Teenager für 23 Millionen Euro nach Dortmund. (Quelle: imago images/PA Images)

Jude Bellingham im Trikot von Birmingham City: Nun wechselt der Teenager für 23 Millionen Euro nach Dortmund. (Quelle: PA Images/imago images)

In England spielte er in der zweiten Liga, nun wechselt er nach Dortmund: Der 17-jährige Jude Bellingham von Birmingham City. Auch andere große Klubs hatten den Teenager auf dem Zettel.

Borussia Dortmund holt nach Informationen der "Bild"-Zeitung den 17 Jahre alten englischen Junioren-Nationalspieler Jude Bellingham. Der Deal mit dem zentralen Mittelfeldspieler von Birmingham City aus der zweithöchsten Fußball-Spielklasse in England sei fix, hieß es in dem Bericht.

Bellingham soll einen Vertrag erhalten, der bis zum 30. Juni 2025 gültig ist. Die Ablösesumme für den britischen Teenager soll bei 23 Millionen Euro liegen.  

BVB habe Rennen gegen Real, Bayern und Chelsea gemacht 

Auch Manchester United, Chelsea, Real und Bayern sollen ein Auge auf ihn geworfen haben. Bellingham absolvierte sein Profi-Debüt für Birmingham mit 16 Jahren und 38 Tagen im August 2019. Er kam in der aktuellen Saison auf 35 Liga-Einsätze, erzielte vier Tore und lieferte drei Vorlagen.

Vor drei Jahren hatte der BVB Bellinghams Landsmann Jadon Sancho ebenfalls im Alter von nur 17 Jahren von Manchester City verpflichtet, ehe dieser bei der Borussia zu einem Starspieler reifte. Ob Sancho trotz seines Vertrages bis Ende Juni 2022 beim BVB bleibt, ist noch fraglich.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal