Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern löst Verträge mit Douglas Costa und Tiago Dantas auf

Nach nur einer Saison  

FC Bayern löst Verträge mit Costa und Dantas auf

21.05.2021, 18:08 Uhr | dpa

FC Bayern löst Verträge mit Douglas Costa und Tiago Dantas auf. Douglas Costa: Der Brasilianer wurde auch bei seinem zweiten Anlauf beim FC Bayern nicht glücklich. (Quelle: imago images/Poolfoto)

Douglas Costa: Der Brasilianer wurde auch bei seinem zweiten Anlauf beim FC Bayern nicht glücklich. (Quelle: Poolfoto/imago images)

Douglas Costa und Tiago Dantas verlassen den FC Bayern nach nur einer Saison. Das gab der Rekordmeister am Freitag bekannt. Beide Spieler konnten die Erwartungen nicht erfüllen.

Die Leihspieler Douglas Costa und Tiago Dantas verlassen den FC Bayern München nach dieser Saison wieder. Das teilte der deutsche Rekordmeister am Freitag mit. "Douglas Costa und Tiago Dantas haben mit uns in dieser Saison die erneute deutsche Meisterschaft gewonnen. Wir möchten uns bei beiden herzlich bedanken und wünschen ihnen für ihre Zukunft alles Gute", sagte Sportvorstand Hasan Salihamidzic. Beide konnten sich nicht in München für ein weiteres Engagement empfehlen.

Costa und Dantas mit nur überschaubaren Einsatzzeiten

Costa, der bereits von 2015 bis 2017 für den FC Bayern gespielt hatte, war im Sommer für eine Spielzeit von Juventus Turin ausgeliehen worden. In dieser Saison kam der 30 Jahre alte Offensivspieler in der Bundesliga, Champions League, DFB-Pokal und bei der Klub-WM insgesamt 20 Mal zum Einsatz. Seit Februar muss der Brasilianer wegen eines Haarrisses im Fuß pausieren und fehlt auch am Samstag gegen den FC Augsburg. Wie Juve am Freitag mitteilte, wird Costa für die kommende Saison direkt an den brasilianischen Topklub Gremio Porto Alegre weiterverliehen.

Tiago Dantas hatte der FC Bayern im Sommer für eine Spielzeit von Benfica Lissabon ausgeliehen. Der 20-jährige Portugiese wurde zwei Mal im Profiteam und sieben Mal bei den Amateuren des FC Bayern eingesetzt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: