Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Bayer-Spieler Leon Bailey vor Wechsel nach England

Klub bestätigt Einigung  

Bayer-Spieler vor Wechsel nach England

31.07.2021, 17:33 Uhr | t-online, BZU, dpa

Bayer-Spieler Leon Bailey vor Wechsel nach England. Leon Bailey: Der Flügelstürmer wird in der kommenden Saison für Aston Villa auflaufen. (Quelle: imago images/Revierfoto)

Leon Bailey: Der Flügelstürmer wird in der kommenden Saison für Aston Villa auflaufen. (Quelle: Revierfoto/imago images)

Seit über vier Jahren spielt Leon Bailey für Bayer Leverkusen. Bei der Werkself wurde aus dem damaligen Talent ein Profi. Nun wird der Jamaikaner den Klub verlassen – und könnte einen Mega-Transfer auslösen.

Leon Bailey wechselt von Bayer Leverkusen zu Aston Villa. Wie der englische Premier League-Klub am Samstag mitteilte, haben sich beide Vereine über einen Transfer des 23 Jahre alten Flügelspielers geeinigt, vorbehaltlich eines bestandenen Medizinchecks von Bailey. Laut Medienberichten erhält Leverkusen rund 30 Millionen Euro Ablöse.

Der jamaikanische Nationalspieler spielte seit viereinhalb Jahren für die Werkself, er kam 2017 für 13,5 Millionen Euro vom belgischen Erstligisten KRC Genk nach Leverkusen.

Verlockendes Angebot für Villa

Mit Bailey holen die "Villans" einen dribbelstarken und schnellen Spieler für den Flügel, der die Offensive bereichern wird. Doch auf der anderen Seite könnte der große Star des Klubs noch Birmingham verlassen.

Laut mehreren Medienberichten wirbt Manchester City intensiv um die Dienste von Vize-Europameister Jack Grealish. Das 25-jährige Urgestein Villas soll den "Skyblues" wohl 100 Millionen Pfund, umgerechnet 117 Millionen Euro, wert sein. Ein solches Angebot habe City am vor wenigen Tagen beim Verein aus Birmingham hinterlegt. Ob Aston Villa die Offerte annahm, ist noch unklar.

Jack Grealish ist bei Aston Villa hoch angesehen, doch wie lange noch? (Quelle: imago images/PA Images)Jack Grealish ist bei Aston Villa hoch angesehen, doch wie lange noch? (Quelle: PA Images/imago images)

Ein Verlust Grealishs, der in der vergangenen Saison sechs Treffer und zwölf Vorlagen in der Premier League auf dem Konto hatte, wäre ein herber Verlust, den auch ein talentierter Spieler wie Bailey kaum allein auffangen könnte.

Mit Emi Buendia (Norwich City) kam aber noch weitere Verstärkung für den offensiven Flügel, sodass ein Fehlen des englischen EM-Fahrers auf mehrere Schultern verteilt werden könnte.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: