Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Für WM-Qualifikationsspiele: Stuttgarts Sosa für Kroatiens Nationalmannschaft nominiert

Für WM-Qualifikationsspiele  

Stuttgarts Sosa für Kroatiens Nationalmannschaft nominiert

16.08.2021, 16:58 Uhr | dpa

Für WM-Qualifikationsspiele: Stuttgarts Sosa für Kroatiens Nationalmannschaft nominiert. Stuttgarts Borna Sosa ist für Kroatiens A-Nationalmannschaft berufen worden.

Stuttgarts Borna Sosa ist für Kroatiens A-Nationalmannschaft berufen worden. Foto: Andreas Gora/dpa. (Quelle: dpa)

Stuttgart (dpa) - Außenverteidiger Borna Sosa vom VfB Stuttgart ist nach seinem gescheiterten Wechsel zum Deutschen Fußball-Bund (DFB) für Kroatiens A-Nationalteam nominiert worden.

Der 23-Jährige ist einer von 25 Spielern für die drei WM-Qualifikationsspiele der Kroaten im September, wie der Verband mitteilte.

Sosa, der vor einigen Monaten in Deutschland eingebürgert wurde, hatte ursprünglich erklärt, für die deutsche Nationalmannschaft spielen zu wollen. Ein Verbandswechsel scheiterte jedoch letztlich an den Statuten des Weltverbandes FIFA. Anschließend entschuldigte er sich und bezeichnete seinen Versuch als "falsch", was wohl auch zur jetzigen Nominierung durch Nationaltrainer Zlatko Dalic führte. Sosa war am vergangenen Wochenende stark in die neue Bundesliga-Saison gestartet und hatte bei Stuttgarts 5:1-Sieg gegen die SpVgg Greuther Fürth drei Tore vorbereitet.

Neben dem Linksfuß stehen auch die Bundesliga-Profis Josko Gvardiol (RB Leipzig) und Andrej Kramaric (TSG 1899 Hoffenheim) im Aufgebot. Der WM-Zweite tritt Anfang September in Russland, der Slowakei sowie gegen Slowenien an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: