Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Bundesliga - Leipzig-Trainer Marsch fordert Reaktion: "Keine Ausreden"

Bundesliga  

Leipzig-Trainer Marsch fordert Reaktion: "Keine Ausreden"

18.08.2021, 14:33 Uhr | dpa

Bundesliga - Leipzig-Trainer Marsch fordert Reaktion: "Keine Ausreden". Treibt sein Team an: Leipzigs Cheftrainer Jesse Marsch.

Treibt sein Team an: Leipzigs Cheftrainer Jesse Marsch. Foto: Torsten Silz/dpa. (Quelle: dpa)

Leipzig (dpa) - Nach dem Fehlstart in die Fußball-Bundesliga verlangt RB Leipzigs Trainer Jesse Marsch eine deutliche Leistungssteigerung seiner Mannschaft.

"Am Freitagabend gibt es keine Ausrede. Da müssen wir bereit sein", sagte der 47-Jährige vor dem Spiel gegen den VfB Stuttgart am Freitag (20.30 Uhr/DAZN). Leipzig hatte am ersten Spieltag 0:1 beim durch Corona-Quarantänen geschwächten 1. FSV Mainz 05 verloren und eine schwache Leistung gezeigt.

Das soll und muss am Freitag anders werden, wenn erstmals seit März 2020 wieder eine größere Zahl an Zuschauern im Leipziger Stadion sein wird. "Es wird ein überragender Abend, wieder vor unseren Fans zu spielen", meinte Marsch. Am Mittwochmittag waren 20.500 der verfügbaren 23.500 Tickets verkauft. Die restlichen Karten sind noch im freien Verkauf erwerbbar, und der Club geht von einer maximal möglichen Auslastung aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: