• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • FC Bayern M├╝nchen
  • FC Bayern: Micha├źl Cuisance offenbar vor Wechsel zum FC Venedig


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextTod mit 40: Moderatorin erliegt KrankheitSymbolbild f├╝r einen TextRKI: Inzidenz steigt deutlich anSymbolbild f├╝r ein VideoWetter: Bis zu 50 Liter Regen pro QuadratmeterSymbolbild f├╝r einen TextDas sagt Man├ę ├╝ber Lewandowski Symbolbild f├╝r einen TextSpuck-Eklat in WimbledonSymbolbild f├╝r einen Text20 Jahre Haft f├╝r Ghislaine MaxwellSymbolbild f├╝r einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild f├╝r einen TextGr├╝nen-Politikerin stirbt nach RadunfallSymbolbild f├╝r einen TextAchtj├Ąhriger erschie├čt BabySymbolbild f├╝r einen TextTravis Barker in Klinik eingeliefertSymbolbild f├╝r einen TextSchlagers├Ąngerin hat sich verlobtSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserARD-Gast mit SchreckensprognoseSymbolbild f├╝r einen TextDieses St├Ądteaufbauspiel wird Sie fesseln

Bericht: Bayern-Problemfall hat neuen Klub

  • David Digili
Von David Digili

Aktualisiert am 30.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Gewohntes Bild: Micha├źl Cuisance im Aufw├Ąrmdress des FC Bayern. Bei seinem neuen Klub soll er nun auch h├Ąufiger das Trikot im Spiel tragen.
Gewohntes Bild: Micha├źl Cuisance im Aufw├Ąrmdress des FC Bayern. Bei seinem neuen Klub soll er nun auch h├Ąufiger das Trikot im Spiel tragen. (Quelle: Lackovic/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In den vergangenen Wochen ├╝berschlugen sich fast die Meldungen zur Zukunft von Micha├źl Cuisance beim FC Bayern. Nun steht offenbar fest: Der Franzose verl├Ąsst den Rekordmeister ÔÇô es soll nun ganz schnell gehen.

Ist das das Ende eines gro├čen Missverst├Ąndnisses? Micha├źl Cuisance wurde beim FC Bayern nie wirklich warm, konnte die hohen Erwartungen nie wirklich erf├╝llen. Dabei war der heute 22-J├Ąhrige 2019 f├╝r immerhin acht Millionen Euro von Borussia M├Ânchengladbach zum deutschen Rekordmeister gewechselt, mit gro├čen Ambitionen dazu. Doch die Bilanz seitdem: Nur 13 Pflichtspiele, zwei Tore, dazu eine Ausleihe in der vergangenen Saison zu Olympique Marseille. In der aktuellen Spielzeit stand das einstige Talent sogar nur 56 Minuten auf dem Feld.

Nun berichtet der italienische Transferexperte Fabrizio Romano: Cuisance wird den FC Bayern noch in dieser Winterpause verlassen ÔÇô und zum FC Venedig in die Serie A wechseln. Demnach stehe nur noch der Medizincheck beim Mittelfeldspieler aus. Als Abl├Âse f├╝r Cuisance, dessen Vertrag bei den Bayern noch bis 2024 l├Ąuft, sollen um vier Millionen Euro im Raum stehen.

Berichte ├╝ber Fehlverhalten

Zuletzt ├╝berschlugen sich die Meldungen zur Zukunft des ehemaligen franz├Âsischen Junioren-Nationalspielers bei den M├╝nchnern. Bayern-Trainer Julian Nagelsmann k├╝ndigte im Saisonverlauf an: "Wir m├╝ssen Gespr├Ąche f├╝hren, was sinnvoll ist." Dazu gab es Berichte ├╝ber Fehlverhalten innerhalb der Mannschaft, Cuisance soll seinem Unmut ├╝ber seine Situation im Verein Luft gemacht haben.

Nun wohl der Neustart in Italien. Der FC Venedig wurde bereits als m├Âglicher Abnehmer gehandelt, ebenso wie der russische Spitzenklub ZSKA Moskau. Venedig hat nun offenbar das Rennen gemacht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Knickt Bayern beim neuen Lewandowski-Angebot ein?
  • Steven Sowa
  • Arno W├Âlk
Von Steven Sowa, Arno W├Âlk
Borussia M├ÂnchengladbachFC Bayern M├╝nchen
Fu├čball

Formel 1


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website