• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • FC Bayern München
  • FC Bayern: Ajax Amsterdam will Youngster Joshua Zirkzee verpflichten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBVB: Modeste-Wechsel vor AbschlussSymbolbild für einen Text"Gefährlich" – Effenberg warnt BobicSymbolbild für einen TextFußballprofi verpasst eigene HochzeitSymbolbild für einen TextRTL-Moderator platzt im TV die HoseSymbolbild für einen TextHorrorunfall: Auto explodiert Symbolbild für einen TextElfjährige stirbt nach ReitunfallSymbolbild für einen TextBriten sollen Flusskrebse zerquetschenSymbolbild für einen TextDänen-Royals: Neustart nach SchulskandalSymbolbild für einen Text300 Gäste: Schlägerei – Hochzeit zu EndeSymbolbild für einen TextDiese Kniffe machen Ihr WLAN sichererSymbolbild für einen TextMann nach Wiesn-Fest weg – GroßeinsatzSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Eklat um Star-DJ Robin SchulzSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

Ajax hat Bayern-Stürmer im Visier

Von t-online, Mey

Aktualisiert am 25.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Joshua Zirkzee: Er könnte nächstes Jahr für Ajax Amsterdam auflaufen.
Joshua Zirkzee: Er könnte nächstes Jahr für Ajax Amsterdam auflaufen. (Quelle: Laci Perenyi/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der FC Bayern hat sich die Dienste von Ryan Gravenberch und Noussair Mazraoui von Ajax gesichert. Nun will der niederländische Klub einen Münchner verpflichten.

Einem Bericht von "Sport 1" nach hat Ajax Amsterdam Interesse daran, Bayerns Joshua Zirkzee zu verpflichten. Der Niederländer ist vertraglich noch bis 2023 an den FC Bayern gebunden, war aber schon in der vergangenen Saison an den RSC Anderlecht verliehen.

Demnach soll Zirkzee in Amsterdam Nachfolger von Stürmer Sebastian Haller werden, der höchstwahrscheinlich zu Borussia Dortmund wechseln wird. Zwar kam der 21-Jährige in Anderlecht auf starke 31 Torbeteiligungen, dennoch hat der Stürmer keine guten Chancen auf Einsatzminuten in München.

Doch Ajax ist nicht das einzige Team, das Interesse am 1,93 Meter-Hünen hat. Auch der VfB Stuttgart sowie Leihklub RSC Anderlecht sollen interessiert sein. Der Marktwert liegt laut transfermarkt.de bei elf Millionen Euro. Bayern wird aber wohl erst über Zirkzee entscheiden, sobald die Personalie Robert Lewandowski geklärt ist. Der Topstar will zum FC Barcelona wechseln.

Mit Ryan Gravenberch und Noussair Mazraoui hat der deutsche Rekordmeister in diesem Sommer bereits zwei Spieler aus Amsterdam verpflichtet. Gut möglich, dass die Niederländer nun in München zuschlagen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bayerische Machtdemonstration
Von Julian Buhl
Ajax AmsterdamAmsterdamBVBFC Bayern München
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website