Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Champions League: Erling Haaland schießt BVB zum Sieg gegen PSG

Champions-League-Topspiel  

Riesenauftritt gegen Paris: Haaland verzaubert Dortmund

18.02.2020, 23:25 Uhr | t-online.de

Champions League: Erling Haaland schießt BVB zum Sieg gegen PSG. Jubel nach dem ersten Tor: Erling Haaland.  (Quelle: imago images)

Jubel nach dem ersten Tor: Erling Haaland. (Quelle: imago images)

Die Dortmunder zeigen gegen das Team ihres Ex-Trainers Thomas Tuchel eine gute Leistung. Vor allem das neue Sturmtalent glänzt wieder – und entscheidet am Ende sogar die Partie.

Dank eines Doppelpacks von Stürmer Erling Haaland hat sich Borussia Dortmund im Champions-League-Achtelfinale eine gute Ausgangsposition verschafft. Im Hinspiel-Duell gegen Ex-Trainer Thomas Tuchel und sein Star-Ensemble von Paris Saint-Germain setzte sich der Fußball-Bundesligist am Dienstag mit 2:1 (0:0) durch.



Der 19 Jahre alte Winter-Neuzugang Haaland erzielte vor 66.099 Zuschauern in Dortmund beide Treffer für die Mannschaft von Trainer Lucien Favre (69./77. Minute). Superstar Neymar gelang für PSG immerhin das wichtige Auswärtstor (75.). Der BVB reist dennoch mit einer guten Ausgangsposition zum Rückspiel nach Paris in gut drei Wochen.

Haaland: "Ich genieße den Moment"

Direkt nach dem Spiel war Matchwinner Haaland im Interview bei Sky: "Wir müssen jetzt weitermachen. Hart arbeiten, weitermachen!" Doch wie schießt man zwei Tore gegen das große PSG? Haaland weiter: "Ich habe bei meinen Toren nicht viel nachgedacht. Ich genieße aktuell die Momente. Es ist fantastisch."

Teamkollege Emre Can ging nach der Partie etwas mehr in die Analyse: "Wir haben extrem gut verteidigt. Und nach vorne Nadelstiche gesetzt." Direkt vor der Partie gab der BVB bekannt, dass man den bisher ausgeliehenen Nationalspieler fest verpflichtet. Can: "Ich freue, mich hier zu sein. Ich hoffe, dass wir gemeinsam eine sehr erfolgreiche Zeit erleben werden."

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur DPA

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal