t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportFußballEM

EM | Deutschland gegen die Schweiz: Schiedsrichter wird Daniele Orsato


DFB-Star kritisierte ihn bereits
Schiedsrichter für Deutschland-Spiel gegen die Schweiz fix

Von sid
21.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Daniele Orsato: Er pfeift das DFB-Spiel gegen die Schweiz.Vergrößern des BildesDaniele Orsato: Er pfeift das DFB-Spiel gegen die Schweiz. (Quelle: IMAGO/Visionhaus/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Vor drei Jahren kritisierte ihn Thomas Müller. Nun wird der italienische Schiedsrichter Daniele Orsato die nächste DFB-Partie bei der EM pfeifen.

Der italienische Schiedsrichter Daniele Orsato wird Deutschlands Gruppenfinale gegen die Schweiz am Sonntag (21 Uhr im t-online-Liveticker) leiten. Das gab die Uefa am Freitagmorgen bekannt. Bisher pfiff der 48-Jährige fünf deutsche Spiele, wovon die DFB-Elf keins verlor. Die letzte Begegnung war vor etwa zwei Jahren ein 1:1 in der Nations League gegen Spanien.

Orsato hatte erst kürzlich für einen emotionalen Moment gesorgt. Nach dem Halbfinal-Rückspiel in der Champions League zwischen Paris St. Germain und Borussia Dortmund waren Orsato die Tränen gekommen. Der Dortmunder Finaleinzug stellte sein letztes Spiel auf Klubebene dar. Nach der EM wird er die Pfeife wohl an den Nagel hängen.

Weltschiedsrichter von 2020 von Müller kritisiert

Bei der laufenden Europameisterschaft kam Orsato bereits am ersten Spieltag zum Einsatz. Der Weltschiedsrichter von 2020, der im selben Jahr auch das Champions-League-Finale zwischen Bayern München und PSG (1:0) leitete, war bei Englands Auftaktsieg gegen Serbien (1:0) an der Pfeife verantwortlich.

Kritik aber blieb auch bei Orsatos Leistungen nicht aus. Bei der WM 2022 zog der Referee den Ärger Kroatiens auf sich, als er im Halbfinale Argentinien einen umstrittenen Elfmeter zusprach. Auch Thomas Müller hatte Orsato bereits kritisiert. Nach dem Champions-League-Aus 2021 gegen Paris beklagte sich der deutsche Routinier darüber, dass sich der Unparteiische zu "sehr auf das leichte Hinfallen" der Franzosen eingelassen habe.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur SID
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website