Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > WM 2018 >

Joachim Löw macht Sami Khedira zum DFB-Kapitän

...

Khedira läuft als Kapitän auf  

Joachim Löw adelt Juve-Star

25.03.2017, 22:58 Uhr | PAS, sid

Joachim Löw macht Sami Khedira zum DFB-Kapitän. Sami Khedira führte die DFB-Elf bereits beim letzten WM-Qualifikationsspiel gegen San Marino (8:0) an. (Quelle: imago)

Sami Khedira führte die DFB-Elf bereits beim letzten WM-Qualifikationsspiel gegen San Marino (8:0) an. (Quelle: imago)

Im WM-Qualifikationsspiel in Baku gegen Aserbaidschan (ab 17.45 Uhr im t-online.de-Liveticker) wird Sami Khedira die DFB-Elf als Kapitän auf das Feld führen. In der Abschluss-PK stimmte Bundestrainer Joachim Löw Lobeshymnen auf den Mittelfeld-Star von Juventus Turin an.

"Vorbild an Einstellung, guter Kommunikator, Professionalismus, Siegermentalität" - so beschrieb Löw den 29-Jährigen. Khedira soll das deutsche Spiel an der Seite von Real-Star Toni Kroos führen. 

Khedira in der besten Phase seiner Karriere

Selbstbewusst fehlte noch in der Aufzählung von Löw. Er kürzlich hatte der Kämpfer erklärt, dass er sich in "der besten Phase" seiner Karriere befinde. 2015 entschied sich dafür Real Madrid zu verlassen und zum italienischen Rekordmeister zu wechseln. "Ich bin taktisch flexibler geworden", erklärt Khedira die Vorteile seines Wechsels. 

Auch in seinem Verein Juventus Turin gibt Sami Khedira die Richtung vor. (Quelle: imago)Auch in seinem Verein Juventus Turin gibt Sami Khedira die Richtung vor. (Quelle: imago)

Durch die Verletzung von Ilkay Gündogan (Manchester City) ist er in der Nationalmannschaft unumstritten. Khedira. "Ich habe bei der Mannschaft meinen Platz und das will ich noch mindestens bis zur WM im nächsten Jahr fortführen."

 Sami Khedira und Mats Hummels beim Training der Nationalmannschaft. Gegen Aserbaidschan werden beide in der Startelf stehen. (Quelle: imago)Sami Khedira und Mats Hummels beim Training der Nationalmannschaft. Gegen Aserbaidschan werden beide in der Startelf stehen. (Quelle: imago)

Buffon schwärmt von Khedira

Auch bei der "alten Dame" wird er geschätzt. Juve-Ikone Gianluigi Buffon erklärte zuletzt: "Als man damals unter Kumpels kickte und vor dem Beginn die Wahl gewann, hätte ich Sami immer als ersten Spieler für mein Team gewählt." Zudem lobte er seine "Spielintelligenz, Abgeklärtheit und Klasse." Khedira ist auf jeden Fall ein würdiger Vertreter für den angeschlagenen Manuel Neuer.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018