Sie sind hier: Home > Sport > Confed Cup >

Live-Countdown vor dem Confed-Cup-Finale gegen Chile

Countdown zum Confed-Cup-Finale  

Live! Die Aufstellungen stehen fest – So spielt Deutschland

02.07.2017, 19:06 Uhr | gh, BZU, t-online.de

Live-Countdown vor dem Confed-Cup-Finale gegen Chile. Leon Goretzka (l.) und Lars Stindl (r.) stehen in der Startelf gegen Chile. (Quelle: imago images/Kyodo News)

Leon Goretzka (l.) und Lars Stindl (r.) stehen in der Startelf gegen Chile. (Quelle: Kyodo News/imago images)

Heute ist es soweit! In St. Petersburg trifft Deutschland im Confed-Cup-Finale auf Chile. Erfahren Sie im Live-Countdown von t-online.de alles Wichtige zum Spiel.

+++ Hier klicken, um den Live-Ticker zu aktualisieren +++

19.30 Uhr: DFB-Kapitän Julian Draxler macht sich warm

Der deutsche Kapitän Julian Draxler dehnt sich vor dem Duell gegen Chile. (Quelle: Reuters/Carl Recine)Der deutsche Kapitän Julian Draxler dehnt sich vor dem Duell gegen Chile. (Quelle: Carl Recine/Reuters)

19.13 Uhr: Ronaldo bringt den Pokal

Die brasilianische Sturm-Legende Ronaldo bringt den Pokal. (Quelle: dpa/Dmitri Lovensky)Die brasilianische Sturm-Legende Ronaldo bringt den Pokal. (Quelle: Dmitri Lovensky/dpa)

19.08 Uhr: Löw warnt vor zu großer Euphorie

Bundestrainer Joachim Löw warnt trotz der Erfolge der A-Nationalmannschaft und der U21 in diesem Sommer vor verfrühter WM-Euphorie. "Wir freuen uns wahnsinnig, dass auch die U21 in dieser Konstellation gewonnen hat. Auch wir haben ein gutes Turnier gespielt. Aber bis zur WM ist es lang", sagte Löw vor dem Confed-Cup-Finale am Sonntag dem ZDF.

Bei der WM spielten "bessere Mannschaften, alle müssen topfit sein, man muss eine beinahe übermenschliche Leistung bringen - und das in jedem Spiel", betonte Löw. "Da sind immer sechs oder sieben Mannschaften, die den Titel gewinnen können."

18.58 Uhr: Chile tritt in Bestbesetzung an

Auch die Aufstellung der "La Roja" steht fest. Alexis Sanchez und Co. treten in Bestbesetzung an:

18.44 Uhr: Die Aufstellungen stehen fest!

So spielt die deutsche Mannschaft:

18.35 Uhr: Abschlusszeremonie in St. Petersburg

Die Abschlusszeremonie in St. Petersburg. (Quelle: Reuters)Die Abschlusszeremonie in St. Petersburg. (Quelle: Reuters)

18.26 Uhr: Die Trikots sind bereit

Noch etwas mehr als 90 Minuten bis zum Anpfiff. Die Trikots sind schon bereit, bald kann es losgehen.

18.20 Uhr: Auf wen es heute ankommt

Die Aufstellungen sind zwar noch nicht raus, doch ein paar Spieler haben ihren Platz so gut wie sicher. Auf wen es heute ankommt und welche Duelle das Spiel entscheiden könnten, erfahren Sie hier.

18.17 Uhr: Voting: Wer holt den Titel?

Entscheiden Sie, wer das Finale für sich entscheidet:

17.59 Uhr: Wer pfeift das Finale?

Milorad Mazic aus Serbien wird das Endspiel heute leiten. Der 44-Jährige pfiff bereits das 1:1 zwischen Kamerun und Australien. Für drei Akteure beim heutigen Spiel ist Mazic kein unbekannter Name. Das Achtelfinal-Hinspiel des FC Bayern gegen Arsenal London (5:1) fand auch unter seiner Leitung statt. Damals standen auch Arturo Vidal, Alexis Sanchez und Joshua Kimmich auf dem Platz.

17.45 Uhr: Gladbach-Profis feuern Stindl an

Unterstützung aus der Heimat von Lars Stindl. Seine Teamkollegen bei Borussia Mönchengladbach sendeten eine Grußbotschaft an den Nationalstürmer. 

17.40 Uhr: Wo findet das Finale heute statt?

Erst Ende April wurde das Krestowski-Stadion in St. Petersburg eröffnet. Das Fassungsvermögen beträgt 68.134 Plätze. Weder Deutschland, noch Chile haben bereits ein Spiel in der neugebauten Arena gehabt. 

Hier findet das Finale des Confed Cups statt. (Quelle: imago images/Fotoarena)Hier findet das Finale des Confed Cups statt. (Quelle: Fotoarena/imago images)

Und so sieht das Stadion von innen aus:

17.35 Uhr: Co-Trainer Sorg: "Heute machen wir den Deckel drauf"

Co-Trainer Marcus Sorg ist vom Confed-Cup-Sieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft überzeugt. "Für uns ist das heute null Last, sondern nur Lust. Heute machen wir den Deckel drauf. Die Mannschaft ist bereit", sagte Sorg im Interview mit dfb.de.

Wie schon beim 1:1 in der Vorrunde in Kasan erwartet Sorg gegen den Südamerikameister "ein Spiel auf Augenhöhe". Man müsse frisch sein, so Sorg: "Und frisch heißt nicht nur, dass wir physisch auf einem Top-Level sind, sondern dass wir auch mental hochfahren. Wir müssen wach und aufmerksam sein."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Sky Fußball-Bundesliga-Paket 1 Jahr inkl. sichern!*
bei der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal