Sie sind hier: Home > Sport > WM 2018 >

WM 2018: Spielt Deutschland in dieser Formation gegen Saudi Arabien?

...

Aufstellung gegen Saudi-Arabien  

Spielt Deutschland so im letzten WM-Test?

08.06.2018, 09:37 Uhr | sid, t-online.de

Diese WM-Spieler sind in Top-Form (Screenshot: Imago)
Diese WM-Spieler sind in Top-Form

t-online.de-Reporter Luis Reiß zieht nach dem Ende des deutschen Trainingslagers ein Fazit. (Quelle: t-online.de)

Wer schon in Top-Form ist und wer noch schwächelt: t-online.de-Reporter Luis Reiß zieht nach dem Ende des deutschen Trainingslagers ein Fazit. (Quelle: t-online.de)


Ein Leistungsträger fehlt, Bundestrainer Joachim Löw kann im letzten Spiel vor dem Turnier in Russland ansonsten aber auf seine Top-Elf zurückgreifen – wenn ein anderer Star noch fit wird.

Ohne Mesut Özil bestreitet die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ihre WM-Generalprobe am Freitag (ab 19.15 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de) in Leverkusen gegen Saudi-Arabien. Der 29 Jahre alte Spielmacher vom FC Arsenal wird wegen einer Prellung am linken Knie nicht zum Einsatz kommen. "Es ist nichts Dramatisches. Wir wollen aber kein Risiko eingehen", sagte Teammanager Oliver Bierhoff am Donnerstag im Trainingslager des Weltmeisters in Eppan/Südtirol.

Jerome Boateng könnte nach überstandener Muskelverletzung dagegen in den Kader zurückkehren. Er gehe davon aus, "dass Jerome zu 100 Prozent einsatzfähig ist", sagte Bierhoff. Eine Entscheidung stehe aber noch nicht fest, ergänzte Assistenztrainer Miroslav Klose. Der Münchner Innenverteidiger hatte erst in dieser Woche das Mannschaftstraining aufgenommen.

Letzte Testmöglichkeit

Im Tor gegen WM-Starter Saudi-Arabien wird Manuel Neuer stehen. Der DFB-Kapitän, der gegen Österreich nach über achtmonatiger Verletzungspause sein Comeback gefeiert hatte, soll weitere Spielpraxis sammeln. In der Abwehr dürfte Bundestrainer Joachim Löw Joshua Kimmich, Antonio Rüdiger, Mats Hummels und Jonas Hector in der Startelf aufbieten.

Auf der Doppelsechs kommen wohl Sami Khedira und Toni Kroos zum Einsatz, davor Thomas Müller, Julian Draxler und Marco Reus. Timo Werner wird als einzige Spitze wohl erste Wahl sein. Löw berichtete allerdings, dass sich der Angreifer im Training "leicht verletzt" habe. "Er hat einen Schlag bekommen. Es sieht aber so aus, als ob es nicht so schlimm ist." Möglicherweise könne der Leipziger Neuling gegen Saudi-Arabien nur eine Halbzeit spielen.

Bis auf Boateng und Özil könnte gegen Saudi-Arabien die erste Elf von Löw für die WM in Russland (14. Juni bis 15. Juli) auflaufen. Die Partie ist für den Bundestrainer die letzte Testmöglichkeit vor dem WM-Auftakt am 17. Juni in Moskau gegen Mexiko.  

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Deutschland: Neuer/Bayern München (32 Jahre/75 Länderspiele) - Kimmich/Bayern München (23/28), Rüdiger/FC Chelsea (25/24), Hummels/Bayern München (29/63), Hector/1. FC Köln (28/37) - Khedira/Juventus Turin (31/74), Kroos/Real Madrid (28/82) - Müller/Bayern München (28/90), Draxler/Paris St. Germain (24/43), Reus/Borussia Dortmund (29/30) - Werner/RB Leipzig (22/13).
Trainer: Löw

Saudi Arabien: Al-Mosaileem/Al-Ahli Dschidda (34/32) - Al-Shahrani/Al-Hilal Riad (26/37), Osama Hawsawi/Al-Hilal Riad (34/127), Othman/Al-Nassr Riad (32/27), Al-Harbi/Al-Ahli Dschidda (30/40) - Otayf/Al-Hilal Riad (25/17), Al-Jassim/Al-Ahli Dschidda (33/127) - Al-Muwallad/UD Levante (23/45), Al-Shehri/CD Leganes (27/53), Al-Dawsari/Al-Hilal Riad (26/34) - Al-Sahlawi/Al-Nassr Riad (31/41).
Trainer: Pizzi

Verwendete Quellen:
  • sid

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
WM-Services
WM-Geschichten Russland-ABC WM-Stadien Deutsche WM‑Anekdoten WM-Gruppen WM-Videos WM-Umfragen Wussten Sie schon? WM im TV Spielplan zum Ausdrucken

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018