Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Nationalmannschaft Deutschland >

Die DFB-Einzelkritik zum Spiel gegen Argentinien


Einzelkritik zum Argentinien-Spiel  

Drei Mal Note 2 – doch ein DFB-Star ragt heraus

09.10.2019, 22:16 Uhr
Die DFB-Einzelkritik zum Spiel gegen Argentinien. Mit dieser Mannschaft startete die deutsche Nationalmannschaft gegen Argentinien.  (Quelle: imago images)

Mit dieser Mannschaft startete die deutsche Nationalmannschaft gegen Argentinien. (Quelle: imago images)

Die deutsche Nationalmannschaft kam am Mittwoch nicht über ein 2:2 gegen Argentinien hinaus. t-online.de hat die DFB-Spieler einzeln bewertet. 

Aus der Not heraus hat eine Bubi-Elf um den neuen Torgaranten Serge Gnabry gegen Argentinien lange verblüfft – brach am Ende aber ein. Die von Bundestrainer Joachim Löw nach dem Ausfall von 15 Nationalspielern formierte Verlegenheits-Formation begeisterte am Mittwochabend die lediglich 45.197 Zuschauer in Dortmund beim 2:2 (2:0) im Testspiel gegen die ohne Weltfußballer Lionel Messi angetretenen Gäste zwischenzeitlich mit ihrem überfallartigen Konterfußball. In der Schlussphase zahlte sie Lehrgeld.

Der brandgefährliche Gnabry

Der immer gefährliche Bayern-Angreifer Gnabry (15. Minute) mit seinem zehnten Tor im elften Länderspiel und der Leverkusener Kai Havertz (22.) mit seinem Premierentreffer im Nationaltrikot belohnten die im Schnitt 24 Jahre alte DFB-Startelf mit den Freiburger Neulingen Robin Koch und Luca Waldschmidt für einen beherzten und forschen Auftritt. Die eingewechselten Lucas Alario (66.) und Lucas Ocampos (85.) sorgten für den Ausgleich. t-online.de hat die DFB-Spieler einzeln bewertet. 


Löws Notelf, die zum ersten Mal seit fünf Jahren ohne Weltmeister auflief, agierte im inzwischen bewährten 3-4-3-System von Beginn an erstaunlich eingespielt. Das Umschaltspiel meist über Havertz funktionierte vor allem in der ersten Halbzeit trotz der vielen Ausfälle.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal