Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Deutscher Rekordmeister - "Bild"-Zeitung: FC Bayern sagt Wenger ab

Deutscher Rekordmeister  

"Bild"-Zeitung: FC Bayern sagt Wenger ab

07.11.2019, 17:20 Uhr | dpa

Deutscher Rekordmeister - "Bild"-Zeitung: FC Bayern sagt Wenger ab. Der franzose Wenger wird nach Angaben der "Bild"-Zeitung nicht der neue Trainer beim FC Bayern München.

Der franzose Wenger wird nach Angaben der "Bild"-Zeitung nicht der neue Trainer beim FC Bayern München. Foto: Nick Potts/PA Wire/dpa/Archivbild. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Der Franzose Arsène Wenger wird nach Angaben der "Bild"-Zeitung vom Donnerstag nicht der neue Trainer beim deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München.

Eine Verpflichtung des früheren Coaches des FC Arsenal sei "keine Option", teilten die Bayern dem Blatt mit und bestätigten ein Gespräch von Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge mit dem 70-Jährigen.

"Arsène Wenger hat Karl-Heinz Rummenigge am Mittwochnachmittag angerufen und grundsätzlich Interesse am Trainerposten beim FC Bayern signalisiert", zitiert die "Bild"-Zeitung. "Der FC Bayern schätzt Arsène Wenger für seine Arbeit als Trainer bei Arsenal London sehr, aber er ist keine Option als Trainer beim FC Bayern München."

Am Sonntag hatte sich der Rekordmeister in beiderseitigem Einvernehmen von Niko Kovac getrennt. Vorerst hat Co-Trainer Hansi Flick die Mannschaft übernommen, der frühere Assistent von Bundestrainer Joachim Löw wird auch am Samstag (18.30 Uhr/Sky) im Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund auf der Bank sitzen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: