Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Nationalmannschaft Deutschland >

DFB-Team: Drei Viertel der deutschen Fußballfans glauben nicht mehr an Jogi Löw


Umfrage zur Nationalelf  

Große Mehrheit hält Löw nicht mehr für den richtigen Trainer

21.11.2020, 16:21 Uhr
DFB-Team: Drei Viertel der deutschen Fußballfans glauben nicht mehr an Jogi Löw. Joachim Löw: Der Bundestrainer steht derzeit stark in der Kritik. (Quelle: imago images/ActionPictures)

Joachim Löw: Der Bundestrainer steht derzeit stark in der Kritik. (Quelle: ActionPictures/imago images)

Ist Joachim Löw noch der richtige Trainer der Nationalmannschaft? Das wollte t-online nach dem 0:6 gegen Spanien wissen. Das Umfrageergebnis spricht eine deutliche Sprache.

Das 0:6 gegen Spanien markierte die höchste Niederlage für die deutsche Nationalmannschaft seit 1931. Doch nicht nur das. Das Debakel von Sevilla markierte zugleich die höchste Pleite in der Ära Löw. 

Das historische Vorrunden-Aus 2018, jetzt die historische Pleite im letzten Spiel 2020. Die Nationalmannschaft ist derzeit "nicht der Deutschen liebstes Kind", wie DFB-Direktor Oliver Bierhoff jüngst selbst zugab. Doch hat sie überhaupt noch den richtigen Trainer? Das wollte t-online von seinen Lesern wissen – und die waren sich größtenteils einig.

Auf die Frage "Ist Jogi Löw aus Ihrer Sicht noch der richtige Trainer, um die deutsche Fußball-Nationalmannschaft zurück zum Erfolg zu führen?" antworteten 77,7 Prozent der etwas mehr als 1.000 Umfrageteilnehmer mit "Nein" oder "Eher nein".

Lediglich 12 Prozent der Befragten fanden, dass der aktuelle Bundestrainer auch zukünftig der richtige Mann für das Amt sei und antworteten mit "Ja" oder "Eher ja". 10,3 Prozent zeigten sich unentschieden. 

Unterschiede bei den Geschlechtern

Beim Grad der Ablehnung gegenüber dem angeschlagenen Bundestrainer gibt es jedoch deutliche Unterschiede. So fanden etwa mehr als 80 Prozent der Männer, dass Löws Zeit vorbei sei. Die weiblichen Teilnehmer der Umfrage waren jedoch etwas weniger kritisch: Rund 70 Prozent der Frauen hielten ihn nicht mehr für den richtigen Trainer.

Löws Image ist zudem im ländlichen Raum wesentlich schlechter als in den Städten. In Regionen mit sehr niedriger Bevölkerungsdichte fanden 89 Prozent, seine Zeit sei vorbei. Dort, wo sehr viele Menschen wohnen, ist sein Ansehen noch höher – nur rund 73 Prozent fanden dort, Löw sei nicht mehr als Bundestrainer geeignet. 

Das Meinungsforschungsinstitut Civey berücksichtigte für das Ergebnis der Umfrage die Antworten von 1.045 repräsentativ ausgewählten Befragten vom 18. bis 20. November 2020. Der statistische Fehler der Gesamtergebnisse beträgt 5 Prozentpunkte.

Die Gesamtergebnisse der obigen Umfragen sind repräsentativ für Fußballfans (Eigenauskunft) in Deutschland über 18 Jahre. Alle Teilnehmer haben u.a. Daten wie Alter, Geschlecht und Wohnort angegeben und wurden registriert und verifiziert. Civey korrigiert Verzerrungen durch ein mehrstufiges Gewichtungsverfahren. Zusätzliche Informationen zur Methodik finden Sie auf ​Civey.com​ und im ​Civey-Whitepaper​.

Verwendete Quellen:
  • Umfrage von Civey für t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal