• Home
  • Sport
  • Fußball
  • EM
  • EM 2021 | Rummenigge im Interview: "Thomas Müller wird alle überraschen"


Interview
Unsere Interview-Regel

Der Gesprächspartner muss auf jede unserer Fragen antworten. Anschließend bekommt er seine Antworten vorgelegt und kann sie autorisieren.

Rummenigge: Ein Bayern-Spieler wird alle überraschen

  • David Digili
Von David Digili

Aktualisiert am 11.06.2021Lesedauer: 2 Min.
Meinungsstark: Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.
Meinungsstark: Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. (Quelle: Martin Hoffmann/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextVerfassungsgericht: Masern-Impfung bleibtSymbolbild für einen Text"Tatort"-Schauspieler Klaus Barner ist totSymbolbild für einen TextBayern-Stars überraschen mit AussagenSymbolbild für einen Text87-jähriger Rollstuhlfahrer erstochenSymbolbild für einen TextStreit zwischen Autofahrern endet blutigSymbolbild für einen TextAnschlag auf Moschee in Kabul: 21 ToteSymbolbild für einen TextVorsicht vor Mail der BundesregierungSymbolbild für einen TextSchiffsunglück: Wichtiger Kanal gesperrtSymbolbild für einen TextBritt Hagedorn feiert Talkshow-ComebackSymbolbild für einen TextGanze Schule reist von Dortmund nach SyltSymbolbild für einen Text40 Energydrinks geklaut – dann KnastSymbolbild für einen Watson TeaserBushido gerät im Prozess in BedrängnisSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München äußert sich exklusiv bei t-online zur EM 2021. Dabei setzt er große Stücke auf den DFB-Rückkehrer – aber auch auf einen anderen Weltstar.

Es ist so weit: Heute startet die Fußball-Europameisterschaft 2021. Mit einem Jahr Verspätung geht es um den Titel – und ganz Fußball-Deutschland schaut nach München. Dort wird die deutsche Nationalmannschaft ihre drei Gruppenspiele bestreiten – in einer Hammergruppe mit Weltmeister Frankreich, Titelverteidiger Portugal und Ungarn.

Startet die Elf beim letzten Turnier des scheidenden Bundestrainers Joachim Löw einen Lauf zum insgesamt vierten EM-Titel nach 1972, 1980 und 1996? t-online hat im Vorfeld des Turniers Persönlichkeiten aus Sport, Politik und Unterhaltung befragt.

Karl-Heinz Rummenigge hat besonders ausführlich geantwortet – und hält vor allem große Stücke auf einen Star seines FC Bayern München. Die exklusiven Äußerungen des Vorstandsvorsitzenden des deutschen Rekordmeisters lesen Sie hier.

t-online: Herr Rummenigge, wer wird Europameister – und wie weit schafft es die DFB-Elf?

Karl-Heinz Rummenigge (65): Der große Favorit von vielen ist Frankreich. Dieses Team ist individuell top besetzt, sehr erfahren und tritt als amtierender Weltmeister natürlich mit Rückenwind bei der Euro an. Für mich folgen danach drei Mannschaften, von denen ich erwarte, dass sie weit kommen werden: England, Italien und das DFB-Team. Es wird wichtig sein, dass man vor allem in der K.o.-Phase dann voll konzentriert Topleistung abruft.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putin führt Russland in die Falle
Russlands autokratisch regierender Präsident Wladimir Putin setzt seinen aggressiven Kurs unbeirrt fort.


Wer ist Ihr Geheimfavorit?

Da habe ich eigentlich keinen, die vier Obengenannten werden es in meinen Augen untereinander ausmachen.

Welcher Spieler wird Torschützenkönig?

Ich wünsche mir natürlich seitens des FC Bayern, dass es Thomas Müller wird. Er hat bei uns eine überragende Saison gespielt, war nicht nur ein erfolgreicher Torschütze, sondern auch ein perfekter Vorbereiter. Und ich wünsche natürlich auch unserem Torschützenkönig Robert Lewandowski mit der polnischen Mannschaft, dass er eine gute Euro spielt und auch viele Tore erzielt, denn das ist immer sein Anspruch.

Wer wird Spieler des Turniers?

Aus Erfahrung weiß man, dass ein Spieler des Siegers die größten Chancen hat. Diesen Anspruch wird ein Kylian Mbappé mit Sicherheit haben, der eine super Saison mit PSG gespielt hat. Aber vielleicht gibt es auch den einen oder anderen Spieler aus einer anderen Mannschaft. Und hier wünsche ich mir natürlich auch einen Spieler des FC Bayern, der sich in der abgelaufenen Saison in den Mittelpunkt gespielt hat, wie ein Joshua Kimmich oder ein Thomas Müller.

Welcher DFB-Spieler wird alle überraschen?

Alle überraschen wird Thomas Müller, weil er für die deutsche Mannschaft Attribute einbringen wird, die ihr in den letzten Monaten abgegangen sind. Thomas ist ein wichtiger Antreiber auf dem Platz, kann perfekt vorbereiten und vollstrecken, zudem sorgt er außerhalb des Platzes stets für eine gute Atmosphäre im Team.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DFBFC Bayern MünchenJoachim LöwKarl-Heinz RummeniggeThomas MüllerUngarn
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website