Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > EM 2021 >

Vor letztem Gruppenspiel: Russland rechnet mit schneller Fernandes-Rückkehr


Vor letztem Gruppenspiel  

Russland rechnet mit schneller Fernandes-Rückkehr

19.06.2021, 09:19 Uhr | dpa

Vor letztem Gruppenspiel: Russland rechnet mit schneller Fernandes-Rückkehr. Könnte nach seinem Aus gegen Finnland gegen Dänemark wieder einsatzfähig sein: Russlands  Mario Fernandes.

Könnte nach seinem Aus gegen Finnland gegen Dänemark wieder einsatzfähig sein: Russlands  Mario Fernandes. Foto: Evgenia Novozhenina/Reuters Pool/dpa. (Quelle: dpa)

Moskau (dpa) - Außenverteidiger Mario Fernandes könnte der russischen Fußball-Nationalmannschaft schon im dritten Gruppenspiel gegen Dänemark am Montag (21.00 Uhr/ARD) wieder zur Verfügung stehen.

Teamkollege Daniil Fomin sagte im Trainingscamp der Russen in Moskau: "Während des Spiels waren wir besorgt, selbst unser Teamarzt konnte keine Entwarnung geben. Jetzt wissen wir, dass alles gut ist und hoffen, dass er im nächsten Spiel bereits auflaufen kann." Fernandes war beim 1:0-Sieg der Russen gegen Finnland nach einem Zweikampf auf den Rücken geknallt und musste auf einer Trage vom Spielfeld gebracht werden.

Stürmer Alexander Sobolew äußerte sich ähnlich optimistisch. "Alles scheint gut zu sein bei ihn. Die medizinische Abteilung arbeitet mit ihm, ich hoffe, er wird spielen", sagte der 24-Jährige. Vor der  Verletzung von Fernandes hatte sich in Routinier Juri Schirkow bereits ein anderer Außenverteidiger des Teams von Chefcoach  Stanislaw Tschertschessow verletzt. Für Schirkow ist das Turnier nach einer Verletzung am Oberschenkel beendet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: