Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr fĂŒr Sie ĂŒber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

FĂŒnf Spieler reisen einzeln ab

  • Jannik Meyer
Von Jannik Meyer

Aktualisiert am 09.11.2021Lesedauer: 3 Min.
Niklas SĂŒle (l.) und Joshua Kimmich: Beide mĂŒssen von der Nationalelf abreisen.
Niklas SĂŒle (l.) und Joshua Kimmich: Beide mĂŒssen von der Nationalelf abreisen. (Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextKahn widerspricht LewandowskiSymbolbild fĂŒr einen TextAffenpocken: Zweiter Herd gemeldetSymbolbild fĂŒr einen TextKajak-Unfall: Deutscher ertrinkt in TirolSymbolbild fĂŒr einen TextTornado: Schwerverletzte in PaderbornSymbolbild fĂŒr einen TextMusk spottet nach MissbrauchsvorwurfSymbolbild fĂŒr einen TextBerichte: BVB will Ex-Schalke-TrainerSymbolbild fĂŒr einen TextRoyal Family nahm ukrainische GeflĂŒchtete aufSymbolbild fĂŒr einen TextArbeiter ersticken in BrunnenschachtSymbolbild fĂŒr einen TextSo viele WhatsApps haben Sie verschicktSymbolbild fĂŒr einen TextSarah Connor teilt seltenes PĂ€rchenfotoSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserHeidi Klum bekam panische SMS

Diese Nachricht schockte den DFB: Am Dienstagvormittag wurde bekannt, dass Bayern-Star Niklas SĂŒle positiv auf Corona getestet wurde. Die Konsequenzen erklĂ€rte DFB-Boss Oliver Bierhoff.

Nach dem positiven Corona-Test von Niklas SĂŒle hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) den MĂŒnchner sowie Joshua Kimmich, Serge Gnabry, Jamal Musiala und Karim Adeyemi nach Hause geschickt. Das Quartett neben SĂŒle kann demnach bei den beiden abschließenden WM-Qualifikationsspielen am Donnerstag (20.45 Uhr, im Liveticker auf t-online.de) in Wolfsburg gegen Liechtenstein und drei Tage spĂ€ter in Armenien ebenfalls nicht mitwirken.


Das ist Hansi Flicks November-Kader

Der Kader von Bundestrainer Hansi Flick fĂŒr die letzten zwei Spiele des Jahres steht fest. Das ist das Aufgebot fĂŒr die Partien gegen Liechtenstein und Armenien.
Tor: Manuel Neuer (35 Jahre, FC Bayern MĂŒnchen)
+24

QuarantÀne? Corona-Verordnung des Wohnortes zÀhlt

Zuvor hatte der DFB mitgeteilt, dass ein vollstÀndig geimpfter Spieler positiv auf Covid-19 getestet und vier weitere Spieler trotz negativer Tests im Teamhotel in QuarantÀne geschickt worden seien. Letzteres sei aufgrund der Einordnung als Kontaktpersonen der Kategorie 1 vom Gesundheitsamt angeordnet worden. Es zÀhlt die Corona-Schutzverordnung des Wohnortes.

Dass es sich bei Kimmich, Gnabry, Musiala und Adeyemi um ungeimpfte Spieler handelt, wollte Teamarzt Tim Meyer bei der Pressekonferenz am Dienstagmittag weder bestÀtigen noch dementieren: "Die Impfung ist ein Kriterium, genau wie die IntensitÀt und Dauer der Kontakte."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Deutschland hat sich in eine gefÀhrliche Lage manövriert
Wladimir Putin 2012 im Kanzleramt in Berlin.


Loading...
Symbolbild fĂŒr eingebettete Inhalte

Embed

Das Vormittagstraining hatte der DFB abgesagt und stattdessen eine individuelle Einheit im Teamhotel angesetzt. Am Nachmittag soll aber um 16.15 Uhr in Wolfsburg ein Training auf dem Rasen stattfinden.

Die Pressekonferenz zum Nachlesen

13.37 Uhr: Jetzt ist die Pressekonferenz beendet.

13.36 Uhr: Heute Nachmittag um 16.15 Uhr wird die deutsche Nationalmannschaft das Mannschaftstraining wieder aufnehmen.

13.35 Uhr: Pressesprecher Uli Voigt bestĂ€tigt, dass die Spieler Kevin Volland, Ridle Baku und Maximilian Arnold nachtrĂ€glich zur Nationalelf stoßen.

13.31 Uhr: Nun spricht Oliver Bierhoff ĂŒber den Abschied von Joachim Löw am Donnerstag in Wolfsburg.

13.28 Uhr: Dass Jonathan Tah bereits gestern Abend nachnominiert wurde, habe nichts mit der Corona-Infektion von Niklas SĂŒle zu tun.

13.27 Uhr: Die sich in QuarantÀne befindenden Spieler werden einzeln nach Hause gefahren, so Bierhoff.

13.26 Uhr: Auf eine Frage, ob Personen, die doppelt geimpft sind, nicht in QuarantĂ€ne mĂŒssen, verweist Meyer auf die ZustĂ€ndigkeit der GesundheitsĂ€mter. Ob Spieler geimpft sind oder nicht, sei eines der Kriterien, ob sie in QuarantĂ€ne mĂŒssten. Es gebe aber noch andere, so Meyer.

13.24 Uhr: "Es gibt kein Patent, mit Menschen zu sprechen, die Impfungen skeptisch gegenĂŒberstehen", sagt Team-Arzt Meyer – und weiter. "Ich denke, es ist erst mal wichtig, zu schauen, wo genau das Problem liegt."

13.20: Der Sportdirektor erzÀhlt, dass das Spiel am Donnerstag in Wolfsburg ausverkauft ist. An der Verabschiedung von Ex-Bundestrainer Joachim Löw Àndert sich nichts. Unter Einhaltung der 2G-Regel wird die Veranstaltung stattfinden, alle Beteiligten werden zusÀtzlich vorher getestet.

13.19: Bierhoff ĂŒber 2G: "Auch als ungeimpfter Spieler kann man spielen, wenn man gewisse Vorsichtsmaßnahmen einhĂ€lt", so der Sportdirektor.

13.18 Uhr: Meyer sagt, dass die LĂ€nge der QuarantĂ€ne-Anordnung von den zukĂŒnftigen Testergebnissen abhĂ€nge.

13.17 Uhr: Meyer ĂŒber Kimmich, der sich noch nicht impfen lassen hat: "Ich denke, da mĂŒssen wir einfach sagen: Das akzeptieren wir jetzt so."

13.16 Uhr: Ob die Spieler geimpft seien oder nicht, wolle Meyer aus persönlichen GrĂŒnden nicht sagen.

13.14 Uhr: Pressesprecher Uli Voigt bestÀtigt, dass es sich bei den abreisenden Spielern um Karim Adeyemi, Serge Gnabry, Joshua Kimmich und Jamal Musiala handelt.

13.13 Uhr: Nun spricht Team-Arzt Tim Meyer. ZustĂ€ndig fĂŒr die Entscheidung, ob die Personen in QuarantĂ€ne mĂŒssen, seien die GesundheitsĂ€mter im Wohnort der Spieler.

13.11 Uhr: Bierhoff bestĂ€tigt, dass es sich um Niklas SĂŒle handelt. Er und vier weitere Spieler werden von der Nationalmannschaft abreisen.

13.10 Uhr: ZunĂ€chst entschuldigt sich Bierhoff fĂŒr die VerspĂ€tung. Der Sportdirektor sagt, dass es gestern bereits das positive Testergebnis gab. Jeder Spieler und Betreuer – egal ob geimpft oder nicht – werde vor der LĂ€nderspielpause getestet.

13.08 Uhr: Jetzt geht die Pressekonferenz los.

13 Uhr: Die Pressekonferenz mit Oliver Bierhoff und Tim Meyer verzögert sich. Noch lassen die beiden auf sich warten.

Weitere Artikel


12.56 Uhr: Corona-Fall beim DFB: Niklas SĂŒle hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Neben ihm mĂŒssen die vier Nationalspieler Karim Adeyemi, Jamal Musiala, Serge Gnabry und Joshua Kimmich in QuarantĂ€ne.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
ArmenienCOVID-19DFBJoachim LöwJoshua KimmichNationalmannschaftOliver BierhoffRasenSerge GnabryWolfsburg
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website