• Home
  • Sport
  • Fußball
  • WM
  • WM-Auslosung in Katar: DFB-Team trifft auf Spanien, Japan – und Play-off-Sieger


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextSchwarzer Block bei G7-Demo in MĂŒnchenSymbolbild fĂŒr ein VideoHöchste Terrorwarnstufe in OsloSymbolbild fĂŒr ein VideoExplosionen nach Großbrand in DresdenSymbolbild fĂŒr einen TextLinken-Vorsitzende Wissler wiedergewĂ€hltSymbolbild fĂŒr einen Text14-JĂ€hriger stirbt bei FallschirmsprungSymbolbild fĂŒr einen TextInflation: SPD regt Sonderzahlung anSymbolbild fĂŒr einen TextFerien: Lange Schlangen am Airport KölnSymbolbild fĂŒr einen TextDeutscher auf Mallorca ertrunkenSymbolbild fĂŒr einen TextHerzogin Kate zeigt sich in UniformSymbolbild fĂŒr einen TextMumie von Mammutbaby gefundenSymbolbild fĂŒr einen TextVermisster Junge in Gulli gefundenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserAzubi kĂ€mpft in Armut ums ÜberlebenSymbolbild fĂŒr einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

DFB-Elf spielt gegen Spanien und Japan – plus eine Überraschung

Von t-online, anb

Aktualisiert am 01.04.2022Lesedauer: 2 Min.
Thomas MĂŒller, Ilkay GĂŒndogan und Timo Werner (v.l.): Die Vorfreude auf die WM ist groß.
Thomas MĂŒller, Ilkay GĂŒndogan und Timo Werner (v.l.): Die Vorfreude auf die WM ist groß. (Quelle: ULMER Pressebildagentur/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Fußball-WM in Katar wirft ihre Schatten voraus. Am Freitag wurden die Gruppen fĂŒr das Turnier ausgelost – mit dabei natĂŒrlich auch die deutsche Nationalmannschaft. Und die darf sich auf spannende Gegner freuen.

Bundestrainer Hansi Flick sah man die Sorgenfalten nach dem ersten Los fĂŒr die Gruppenphase bei der WM in Katar an: Es geht gegen den Mit-Favoriten Spanien. Außerdem spielt Deutschland gegen Japan und den Gewinner der Playoff-Partie zwischen Costa Rica und Neuseeland (Spiel findet im Juni statt).


Diese Nationen sind bereits fĂŒr die WM 2022 in Katar qualifiziert

Katar: Als Gastgeber brauchte die Nationalmannschaft Katars keine Qualifikation zu bestreiten. Die Mannschaft von Trainer Felix Sanchez ist gesetzt und damit zum ersten Mal bei einer Endrunde dabei. t-online stellt die weiteren 28 Teams vor, die bereits als WM-Teilnehmer feststehen.
Deutschland: Nach dem Trainerwechsel von Jogi Löw zu Hansi Flick ist die DFB-Elf wieder erfolgreich. 31:2 Tore, 24 Punkte aus sieben Quali-Spielen – das ist die Bilanz des neuen Trainers. Außerdem war Deutschland die erste Nation, die sich neben Gastgeber Katar fĂŒr die WM qualifiziert hat.
+27

t-online-Kolumnist Stefan Effenberg fand nach der Auslosung deutliche Worte, sagte klar: "Spanien ist Favorit, aber bei allem Respekt vor Japan und wahrscheinlich Costa Rica: Wenn wir diese Gruppe nicht ĂŒberstehen wĂŒrden, dann brĂ€uchten wir direkt den nĂ€chsten Neustart.“

Erstes Spiel gegen Japan

Ihr erstes Spiel bestreitet die DFB-Elf am 23. November gegen Japan. Hansi Flick notierte sich Gegner und Position, er saß auf einem breiten weißen Sessel in der fĂŒnften Reihe des Konferenzzentrums der WM-Hauptstadt. Auf dem Weg zur WM (21. November bis 18. Dezember) bleiben Flick und seinem Team sechs Pflichtspiele in der Nations League.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Schwarzer Schimmel in der Dusche: So werden Sie ihn los
Schwarzer Schimmel: Vor allem in Ecken siedelt sich der Pilz schnell an.


Im Juni sind vier Partien angesetzt, beim nicht fĂŒr die WM qualifizierten Europameister Italien, in MĂŒnchen gegen England, in Ungarn sowie in Mönchengladbach gegen die Italiener. Im September folgen die RĂŒckspiele gegen Ungarn und in England. Die Abstellungspflicht fĂŒr die Vereine beginnt unmittelbar nach dem 15. Bundesliga-Spieltag am 14. November.

Katar eröffnet das Turnier gegen Ecuador

Im WM-Eröffnungsspiel trifft Gastgeber Katar auf Ecuador. Die Partie in Gruppe A findet am 21. November im Al-Bayt-Stadion in al-Chaur im Norden der katarischen Hauptstadt Doha statt.

Katar ist erstmals bei einer WM dabei, als Gastgeber war der WĂŒstenstaat automatisch fĂŒr das Turnier qualifiziert. Zudem trifft die katarische Nationalmannschaft auf Afrikameister Senegal und die Niederlande. Das Finale wird am 18. Dezember gespielt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Costa RicaDeutschlandHansi FlickIlkay GĂŒndoganNeuseelandStefan EffenbergThomas MĂŒllerTimo WernerUngarn
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website