Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

60.000 Euro Strafe für Benfica-Rüpel Luisao

...

Skandalspiel von 2012  

Medien: 60.000 Euro Strafe für Benfica-Rüpel Luisao

05.06.2014, 20:11 Uhr | t-online.de, sid

60.000 Euro Strafe für Benfica-Rüpel Luisao. Schiedsrichter Christian Fischer geht 2012 nach dem tätlichen Angriff von Luisao (re.) zu Boden. (Quelle: imago/Uwe Kraft)

Schiedsrichter Christian Fischer geht 2012 nach dem tätlichen Angriff von Luisao (re.) zu Boden. (Quelle: Uwe Kraft/imago)

Nach einer Attacke gegen einen deutschen Schiedsrichter vor knapp zwei Jahren ist der brasilianische Fußball-Profi Luisao von Portugals Meister Benfica Lissabon mit einem Strafbefehl über 60.000 Euro belegt worden. Dies berichtet der Kölner "Express".

Der 33-jährige Innenverteidiger Spieler hatte im August 2012 in einem Testspiel von Benfica gegen Fortuna Düsseldorf den Unparteiischen Christian Fischer mit einem Bodycheck umgestoßen.

Referee stellte Strafanzeige

Schiedsrichter Fischer hatte die Partie nach dem Vorfall abgebrochen und Anzeige gegen den Südamerikaner erstattet. Der Weltverband FIFA hatte damals die Sperre von zwei Monaten des portugiesischen Verbandes übernommen.

Was war genau passiert? Fischer hatte Luisaos Teamkollegen Javi Garcia nach zwei groben Fouls gegen Düsseldorf-Profi Oliver Fink die Gelb-Rote Karte zeigen wollen. Daraufhin stieß Benficas Kapitän Luisao den Unparteiischen in der 43. Minute aggressiv zu Boden. In der Kabine musste Fischer vom Mannschaftsarzt der Düsseldorfer versorgt werden.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018