Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

WM-Gastgeber Katar kauft italienischen Supercup

...

Juve gegen Neapel im Wüstenstaat  

WM-Gastgeber Katar kauft italienischen Supercup

06.10.2014, 15:18 Uhr | sid, t-online.de

WM-Gastgeber Katar kauft italienischen Supercup. 2013 gewinnt Juventus Turin den italienischen Supercup im Olympiastadion in Rom. (Quelle: imago/Insidefoto)

2013 gewinnt Juventus Turin den italienischen Supercup im Olympiastadion in Rom. (Quelle: Insidefoto/imago)

Trotz aller Widrigkeiten will sich Katar weiter als Fußball-Standort profilieren. Nun hat der umstrittene Gastgeber der WM 2022 seine finanziellen Mittel genutzt, um sich den italienischen Supercup ins Land zu holen. Somit wird statt des Olympiastadions in Rom der Wüstenstaat zum Schauplatz des diesjährigen Duells zwischen Meister Juventus Turin und Pokalsieger SSC Neapel am 22. Dezember.

Das teilte Italiens Liga-Präsident Maurizio Beretta auf einer Pressekonferenz zusammen mit Katars Verbandsgeneralsekretär Saoud Al Mohannadi mit. Weitere Angaben wie Spielort und Stadion für das Spiel zwei Tage vor Heiligabend stellte Beretta für einen späteren Zeitpunkt in Aussicht.

Italien ließ den nationalen Supercup bereits mehrfach zur Vermarktung seines Profi-Fußballs im Ausland ausspielen. Der Vergleich zwischen Meister und Pokalsieger fand schon in Libyen, den USA und China statt. Welche Antrittsgage Juve und Napoli in Katar kassieren, ist nicht bekannt.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018