Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Nach Barcelonas 6:1 gegen Paris: "Mit ter Stegen stimmt etwas nicht"

...

Nach 6:1 gegen Paris  

Mitspieler: "Mit ter Stegen stimmt etwas nicht"

13.03.2017, 07:46 Uhr | t-online.de

Nach Barcelonas 6:1 gegen Paris: "Mit ter Stegen stimmt etwas nicht". Auch Marc-André ter Stegen hat seinen Anteil am Wunder von Barcelona. (Quelle: imago/BPI)

Auch Marc-André ter Stegen hat seinen Anteil am Wunder von Barcelona. (Quelle: BPI/imago)

Barcelonas Torhüter Marc-André ter Stegen scheint offenbar ein positiv Bekloppter zu sein. Das verriet jetzt sein Mitspieler Javier Mascherano im Rückblick auf den 6:1-Sensationssieg in der Champions League gegen Paris St. Germain.

So habe der deutsche Keeper nach dem zwischenzeitlichen 3:1 durch Edson Cavani seine Kollegen in unnachahmlicher Manier wachgerüttelt. "Als wir das Tor kassierten, fing ter Stegen an zu brüllen: 'Wir sterben nie! Wir sind Barcelona! Wir werden gewinnen, wir werden gewinnen", sagte Mascherano dem Magazin "The Sport Bible".

In diesem Moment wollte der 32-jährige Defensivmann aber noch nicht so wirklich ans Weiterkommen glauben, das Hinspiel hatte 0:4 geendet. Zu Mitspieler Sergio Busquets sagte er deshalb: "Mit ter Stegen stimmt etwas nicht."

Sergi Roberto kann es kaum glauben

Doch der Schlussmann sollte Recht behalten. Der Rest ist Geschichte. In der fünften Minute der Nachspielzeit gelang Sergi Roberto mit dem Treffer zum 6:1 das schier Unmögliche. "Als ich aufgewacht bin, war ich mir nicht sicher, ob das alles nicht einfach ein Traum war", gab der Mittelfeldspieler beim Sender BarcaTV zu.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018