Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Bald-Bremer Augustinssson mit toten Ratten beworfen

...

Ekel-Szenen bei Kopenhagen-Derby  

Bald-Bremer Augustinssson mit Ratten beworfen

18.04.2017, 18:23 Uhr | sid, PAS

Bald-Bremer Augustinssson mit toten Ratten beworfen. Ludwig Augustinsson spielt ab Sommer für Werder Bremen. (Quelle: Pierre Schober)

Ludwig Augustinsson spielt ab Sommer für Werder Bremen. (Quelle: Pierre Schober)

Beim Kopenhagener Stadt-Derby wurde ein Spieler des FC Kopenhagen von Bröndby-Fans mit toten Ratten beworfen. Das Spiel wurde dennoch zu Ende gespielt. Der FC Kopenhagen gewann mit 1:0.

Als der zukünftige Bremer Ludwig Augustinsson für Kopenhagen eine Ecke ausführen wollte, wurde er von den gegnerischen Fans mit toten Ratten beworfen. Augustinsson: "Das war richtig eklig. Ich hatte schon Bier und Münzen — aber Ratten? Ds war über der Grenze."

Bröndby-Sportdirekter Troels Bech entschuldigte sich direkt nach dem Spiel. Bech: "Ratten — das ist so krass über der Grenze. Es ist ärgerlich, dass wir verloren haben, aber mindestens genau so ärgerlich, dass manche Zuschauer sich nicht zu benehmen wissen."

Kopenhagen-Trainer regt Sperren für Ratten an

Kopenhagens Trainer Ståle Solbakken (früher in der Bundesliga beim 1. FC Köln tätig) nahm die Sache angesichts des 1:0-Erfolges mit Humor. Solbakken: "Ich rege eine Sperre für die Ratten an. Ich glaube nicht, dass die Bröndby-Fans stolz darauf sind." Die dänische Tageszeitung "Ekstrabladet" kommentierte: "Das Spiel wurde von 23.405 Zuschauern und vier toten Ratten verfolgt. Glücklicherweise waren die Werfer ähnlich treffsicher wie die Bröndby-Stürmer Pukki (der Ex-Schalker) und Wilczek." 

Durch den Sieg baut Kopenhagen seinen Vorsprung auf Verfolger Bröndby, der vom Deutschen Alexander Zorniger trainiert wird, auf 13 Punkte aus. Den Treffer des Tages erzielte der Slowene Benjamin Verbic in der 65. Minute. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
549,95 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone
zum Angebot von der Telekom
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018