Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Arsenal-Coach Wenger: Keine Freigabe für Özil und Sanchez

...

Arsenal-Offensivduo heiß begehrt  

Wenger: Keine Freigabe für Özil und Sanchez

03.06.2017, 14:41 Uhr | gh, dpa

Arsenal-Coach Wenger: Keine Freigabe für Özil und Sanchez. Mesut Özil wechselte 2013 von Madrid nach London. Alexis Sanchez (l.) wechselte ein Jahr später zu den Gunners. (Quelle: imago/Baering)

Mesut Özil wechselte 2013 von Madrid nach London. Alexis Sanchez (l.) wechselte ein Jahr später zu den Gunners. (Quelle: Baering/imago)

Arsenal-Trainer Arsène Wenger hat Verkäufe des deutschen Nationalspielers Mesut Özil und des angeblich vom FC Bayern umworbenen Alexis Sanchez ausgeschlossen. 

"Sie werden beim Verein bleiben, hoffentlich können wir ihre Verträge sogar verlängern", sagte Wenger dem TV-Sender "BeIN Sports".

Wenger pocht auf Erfüllung der Verträge

"Wenn du irgendwo einen Vertrag unterschreibst, verpflichtet du dich, bis zum Ende des letzten Tages dieses Vertrages dein Bestes zu geben", kommentierte der Coach des englischen Premier-League-Clubs FC Arsenal, der die Saison nur als Fünfter beendet hat.

Die beiden Offensivspieler sind noch bis Mitte 2018 vertraglich an Arsenal gebunden. Der Chilene Sanchez steht nach Medienangaben im Fokus der Bayern, sein Marktwert soll bei etwa 65 Millionen Euro liegen. Auch der deutsche Fußball-Weltmeister Özil soll von mehreren internationalen Spitzenklubs umworben.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018