Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Ist Rafa Marquez Chefstratege eines Drogenkartells?

...

Schwere Vorwürfe gegen Rafa Marquez  

Ist dieser Ex-Barça-Star Chef eines Drogenkartells?

09.08.2017, 22:04 Uhr | truf, sid

Ist Rafa Marquez Chefstratege eines Drogenkartells?. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere: 2009 gewann Marquez mit dem FC Barcelona das Champions-League-Finale gegen Manchester United. (Quelle: imago/Color Sports)

Auf dem Höhepunkt seiner Karriere: 2009 gewann Marquez mit dem FC Barcelona das Champions-League-Finale gegen Manchester United. (Quelle: Color Sports/imago)

Das US-Finanzministerium erhebt schwere Vorwürfe gegen den mexikanischen Fußballstar Rafa Marquez. Dem Kapitän der mexikanischen Nationalmannschaft wird zur Last gelegt, Chefstratege einer großen Drogenorganisation zu sein.

Der 38-Jährige, so heißt es, zähle zu einem Kreis von 21 Personen, die ebenso wie 43 Tarnfirmen des mexikanischen Drogenkönigs Raul Flores Hernandez über mehrere Jahre beobachtet worden seien.

Marquez soll laut den US-Behörden seit geraumer Zeit gute Beziehungen zu Hernandez unterhalten und für diesen in führender Position in den USA und möglicherweise auch in Europa viele Geschäfte abgewickelt haben.

Erfolgreiche Stationen in Europa

In Europa spielte der Abwehrspezialist für AS Monaco, den FC Barcelona und Hellas Verona. Dabei heimste er zahlreiche Titel ein. Unter anderem ist Marquez zweifacher Champions-League-Sieger, vierfacher spanischer Meister und französischer Meister. 

Seit Januar 2016 ist Marquez wieder in Mexiko für seinen Heimatklub Atlas Guadalajara aktiv. In der mexikanischen Nationalmannschaft spielt er seit über 20 Jahren und hat insgesamt 142 Partien bestritten. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
549,95 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone
zum Angebot von der Telekom
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018