t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportFußballFußball international

Mesut Özil hat wohl Türkei-Präsident Erdogan zur Hochzeit eingeladen


Bericht: Özil lädt Erdogan zur Hochzeit ein

Von t-online
Aktualisiert am 16.03.2019Lesedauer: 1 Min.
Seit Januar verlobt: Mesut Özil.Vergrößern des BildesSeit Januar verlobt: Mesut Özil. (Quelle: Sportimage/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Seit Januar ist Mesut Özil mit Freundin Amine Gülse verlobt. Der deutsche Ex-Nationalspieler plant aktuell seine Hochzeit für den Sommer. Mit dabei ist offenbar auch der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan.

Wie die türkische Zeitung "Hürriyet" berichtet, haben Mesut Özil und seine Verlobte Amine Gülse den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan zu ihrer Hochzeit eingeladen. Demnach habe sich das Paar mit Erdogan am Atatürk-Flughafen in Istanbul getroffen und ihm dort die Einladung überreicht.


Özil habe den umstrittenen Machthaber auch gefragt, ob er sein Trauzeuge werden will, meldet "Hürriyet". Die AKP Erdogans veröffentlichte ein Foto, das das Paar mit dem Präsidenten bei der Übergabe der Einladung zeigt.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Im Januar gaben Özil und seine Verlobte bekannt, dass sie sich das Ja-Wort geben wollen. Die Vermählung findet im Sommer statt. Ob Erdogan die Einladung auch wahrnehmen kann, ist noch unklar.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website