Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Star von Manchester City: Leroy Sané wird in Österreich am Knie operiert

Star von Manchester City  

Leroy Sané wird in Österreich am Knie operiert

16.08.2019, 17:37 Uhr | dpa

Star von Manchester City: Leroy Sané wird in Österreich am Knie operiert. Manchester Citys Leroy Sané hat sich schwer am Knie verletzt.

Manchester Citys Leroy Sané hat sich schwer am Knie verletzt. Foto: Frank Augstein/AP. (Quelle: dpa)

Innsbruck (dpa) - Fußball-Nationalspieler Leroy Sané wird sich nach seinem Kreuzbandriss in Österreich der notwendigen Operation unterziehen. Das berichten die "Bild"-Zeitung und der TV-Sender Sky.

Der Eingriff wird demnach in Innsbruck vorgenommen. Sané soll bereits am Dienstag von Manchester dorthin gereist sein. Der 23 Jahre alte Offensivspieler hatte sich am 4. August im englischen Supercup-Spiel von Manchester City gegen den FC Liverpool das vordere Kreuzband im rechten Knie gerissen. Üblicherweise werden Spieler von Manchester City bei schweren Blessuren bei einem von Trainer Pep Guardiola geschätzten Mediziner in Barcelona operiert.

Der mögliche Rekordtransfer Sanés für mehr als 100 Millionen Euro von den Citizens zum FC Bayern München ist weiterhin in der Schwebe. Sané wird voraussichtlich sechs bis sieben Monate nicht spielen können.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal